Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Torgefährliche Spielgemeinschaft
Region Döbeln Torgefährliche Spielgemeinschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 22.09.2011

Auch der Start in den zweiten Spielabschnitt war nicht optimal. Über zwei Minuten waren verstrichen, bevor das erste Tor in der zweiten Halbzeit für die NSG erzielt wurde. Von diesem Zeitpunkt an aber gewann das NSG-Spiel an mehr Sicherheit. Dominant war weiterhin die Abwehr. Im Aufbau wurden die Laufwege nicht effektiv genutzt. Trotzdem wurde das Resultat kontinuierlich ausgebaut. Dem Gastgeber aus Westsachsen gelang nur wenig im Angriff. Die NSG stellte die Abwehr Mitte der zweiten Halbzeit offensiver ein. Dadurch wollte man noch schneller in Ballbesitz gelangen. Nach dem letzten Treffer von Langenhessen zum 20:5 (44.) zeigte die NSG noch ein paar gute Angriffe, von denen sich die Trainer im Verlauf des Spieles noch mehr gewünscht hätten. Neben der guten Abwehrarbeit steht auch die Torgefährlichkeit von mehreren Positionen als positives Fazit für dieses Spiel.

Was die beiden Resultate zum Auftakt wert sind, wird das kommende Wochenende zeigen. Dort tritt die NSG beim Burgstädter HC an, der ebenfalls mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist - unter anderem mit einem 15:8 gegen Langenhessen/Crimmitschau.   

 

NSG Neudorf/Muldental: Dutscho, Trinitz, Faulhaber (1), Ullmann (1), Pflug, Hampel (4/1), Wilschke, Raasch (3), Tix, Kirchhof, Eisold (8/1), Burkhardt (7).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Döbeln ist der Beschluss längst öffentlich gefallen. In Leisnig wurde über die Ausgleichsbeträge gesprochen - ebenfalls öffentlich. In Waldheim wurde erst einmal hinter verschlossenen Türen über die Beträge diskutiert, die die Einwohner der Stadt, die im so genannten Stadtsanierungsgebiet leben, ab 2012 entrichten sollen.

22.09.2011

Von heute bis zum Sonntag besucht der Papst Deutschland. Stationen der Reise von Benedikt XVI. werden das Erzbistum Berlin, das Bistum Erfurt, das Eichsfelder Örtchen Etzelsbach und die Erzdiözese Freiburg sein.

22.09.2011

Mit Freispruch des Angeklagten Christof N. endete gestern ein neu aufgerollter Prozess am Amtsgericht Döbeln wegen "Mülltauchens". Richter Janko Ehrlich mühte sich um zügigen Verhandlungsverlauf.

22.09.2011
Anzeige