Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Trainieren mit dem Profi
Region Döbeln Trainieren mit dem Profi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.03.2017
Der Profi-Sportler Alan Milosevic spielt mit Leisniger Schülern Handball. Quelle: Foto: Sven Bartsch
Anzeige
Leisnig

Die Übungen haben spielerische Elemente, kombinieren den Ball-Kontakt mit Komponenten vom Sportunterricht, zum Beispiel: Den Ball erst Alan Milosevic zuwerfen, danach einen Purzelbaum auf der Matte, anschließend Richtung Tor laufen, den von Milosevic in die Halle geworfenen Ball kriegen und ihm im Lauf auf das Tor werfen. Für Sportlehrerin Angela Liebing ist das Schnuppertraining ein Fundus, aus dem sie für den Handballunterricht an der Apian-Schule schöpft. „Seit drei Jahren nutzen wir die dritte Sportstunde zum Handballspielen“, sagt sie. „Das Schnuppertraining bringt eine Menge Anregungen.“

Fußball läuft Handball den Rang ab

In den Reihen der Sechstklässler trainieren gestern Schüler mit, die schon ein Stück weit gestandene Handballer sind und aktiv spielen. Dazu gehören Justin Siegert, Adelin Vladoi oder Leonie Micklich. Teils schon jenseits der Klassenstufe sechs, fieberten sie dem Training mit dem Oberliga-Spieler entgegen und sind mit spürbarem Elan dabei. Frank Geißler, Vorstandsmitglied aus der Abteilung Handball beim SV Leisnig und Co-Trainer der männlichen D-Jugend bei der HSG Neudorf/Döbeln, ist vom Schnuppertraining begeistert, setzt gewisse Hoffnungen hinein: „Wo auch immer wir um Handball-Nachwuchs werben – der Fußball ist schon sehr präsent.“

Netzwerk soll Leisnigs Traditionssportart stärken

Trotzdem liegt in Leisnig in einem Netzwerk aus Schulen und Vereinen viel Augenmerk auf dem Handball: So können aktive junge SV-Handballer per Gastspielrecht bei der HSG mitspielen. „Das ist erst seit Kurzem möglich und funktioniert hervorragend.“ An der Oberschule wird Handball bereits jetzt im Ganztagsunterricht angeboten. Geißler beabsichtigt zudem, auch an der Grundschule im Ganztgsunterricht für die Schüler der zweiten und dritten Klassen Handball anzubieten. In Kürze gibt es mit der Schulleitung Gespräche dazu. Trainingsstunden wie gestern sind Höhepunkte in dem Bestreben, Handball als Leisniger Traditionssport zu pflegen.

Die Teilnehmer vom gestrigen Schulprojekt „SC DHFK Leipzig macht Schule“ lädt der Verein zusammen mit der Allianz Deutschland AG die Schüler und Eltern zu einem Heimspiel des aktuellen Tabellensiebenten der Handball-Bundesliga nach Leipzig ein. Die Messestädter treten entweder am 24. März gegen den HC Erlangen an oder am 17. April gegen den VfL Gummersbach.

Von Steffi Robak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur die Gemeinde Kriebstein ist wirtschaftlich von Kübler und Niethammer abhängig. Aber trotz der Nachricht über die Insolvenz des Betriebes ist man an der Zschopau zuversichtlich, dass die Papierfabrik und die Arbeitsplätze bleiben.

Gunter Weber hat sich seinen Traum erfüllt. Das Gemeindeamt hat der ehemalige Mochauer Bürgermeister gegen seinen eigenen Weinberg eingetauscht. Am Heinberg in Simselwitz in bester Südhanglage hat er 100 Rebstöcke und eine Obstbaumplantage angelegt.

06.03.2017

Auch das Landgericht Chemnitz ist überzeugt, dass eine 42-jährige Döbelnerin auf ihre Arbeitskollegen in einem Schweinezuchtbetrieb einen Pillen-Anschlag verübt hatte.

Anzeige