Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trendwende: Mysteriöse Auszugswelle gestoppt

Trendwende: Mysteriöse Auszugswelle gestoppt

Schlüsselübergabe in diesem Jahr wurde vergangene Woche bei der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt (WGF) gefeiert. Über bisher 54 Neuvermietungen in diesem Jahr freut man sich bei der wesentlich kleineren Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft (GWG) Döbeln.

Voriger Artikel
Döbeln: Siebdruck inallen Facetten
Nächster Artikel
Fünf Meter unter dem Muldespiegel

Erst im Frühjahr bezugsfertig und dennoch schon jetzt voll vermietet sind die fünf neu entstehenden Wohnungen der GWG an der Ludwig-Jahn-Straße.

Quelle: Sven Bartsch

Die 100. Die gerade in den letzten Wochen wieder deutlich ansteigenden Zahlen bei den Wohnungsvermietungen kommen genau im richtigen Moment. Denn beide Döbelner Wohnungsgenossenschaften hatten bis zum Sommer ernsthaft Sorgen, dass der in den letzten Jahren anhaltende positive Trend am Döbelner Wohnungsmarkt vorbei sein könnte.

 

Eine mysteriöse Auszugswelle sorgte bei den Vorständen beider Genossenschaften besonders im ersten und zweiten Quartal für Sorgenfalten. "Wie die Häufung von Auszügen aus unseren Wohnungen zustande kam, können wir nicht erklären. Aber wir hatten Sorge, dass wir unsere Leerstandsquote von einem Prozent im sanierten Bereich nach oben korrigieren müssen", sagt Gisela Menzel, kaufmännische Vorstandschefin bei der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft. Paare, die zusammen ziehen, Familien, die ins Eigenheim wechseln, Leute, die der Arbeit hinterher ziehen. Dass ältere Mieter sterben oder ins Pflegeheim gehen, ist bei der GWG kein Hauptgrund bei der Analyse der Auszüge. Das Durchschnittsalter der Mieter in den 700 GWG-Wohnungen sank sogar von 58 auf 56 Jahre.

 

Zwischenzeitlich ist Gisela Menzel wieder entspannt. Die Auszugswelle ist durch eine steigende Zahl von Neuvermietungen wieder ausgeglichen worden. "Besonders im August und September hatten wir 12 bis 15 Neuvermietungen, wo sonst etwa drei Schlüsselübergaben im Monat der Durchschnitt sind", sagt Gisela Menzel. Das in den letzten Jahren komplett sanierte Carré an der Bahnhofstraße/Lindenallee/Grimmaische Straße ist komplett vermietet. Auch die an der Ludwig-Jahn-Straße durch Sanierung neu entstehenden fünf Wohnungen sind schon alle weg. "Es ist also noch Mieterpotenzial da", so die Vorstandschefin. Die neuen Mieter kommen zum Teil vom Lande, wo sie ihr Wohneigentum im gesetzten Alter verkauft haben, um nach Döbeln zu ziehen. Auch aus Hartha und Roßwein kommen Zuzüge. Familien mit Kindern suchen größere Wohnungen. Aber auch junge Leute, die in ihre erste eigene Bude ziehen, sind dabei.

 

Eine deutliche Zahl von neuen Mietern, die aus dem ländlichen Umland kommen, hat auch die WG Fortschritt registriert. "Mit großen Anstrengungen hat unser Team die 101 Abgänge im ersten Halbjahr durch Neuvermietungen kompensieren können. Ich bin jetzt wieder optimistisch, dass wir auch 2014 bei den Neuvermietungen leicht über den Abgängen liegen werden", sagt Stefan Viehrig, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt. Seit 2008 hält dieser Trend an. 2013 standen zum Beispiel 76 Auszügen 97 Neuvermietungen gegenüber. Die Gründe für Auszüge sind bei der WGF ähnlich wie bei der GWG: altersbedingt, Trennungen oder Zusammenzüge von Paaren. Auch Umzüge in Wohneigentum spielen eine Rolle.

 

Um die Leerstandsquote von aktuell 3,3 Prozent bei 1700 Wohnungen niedrig halten zu können, investiert die WGF kräftig in den Bestand. In Balkone, großzügigere Grundrisse oder altersgerechten Komfort, wie bodengleiche Duschen, Assistenzsysteme und in Freizeitangebote. "Unser Leerstand bezieht sich zum Großteil auf obere Etagen. Bis zur dritten Etage ist nahezu alles voll vermietet und es gibt sogar Wartelisten. In Döbeln-Ost I herrscht praktisch Vollvermietung", so Bernd Wetzig, Vorstand der WGF.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.11.2017 - 20:03 Uhr

Firmenfußballer aufgepasst! B2SOCCER kürt in der Saison 2017/2018 bereits zum zweiten Mal die besten Firmenkicker der Region Halle/Leipzig. Nach dem letztjährigen Kick-Off in Leipzig macht die größte Firmenfußballserie im deutschsprachigen Raum diesmal Halt in Halle. Auch hier gilt es wieder zusammen mit Kollegen und Kolleginnen einen unvergesslichen Fußballtag zu erleben und gleichzeitig neue Kontakte zu knüpfen. 

mehr