Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trotz Absage des Landratsamtes lässt Bürgerinitiative nicht locker

Asyl in Choren Trotz Absage des Landratsamtes lässt Bürgerinitiative nicht locker

Das Thema Asylbewerber in Döbeln hat erneut den Stadtrat beschäftigt. So will die Chorener Bürgerinitiative Gegenwind noch einiges geklärt haben und außerdem trug CDU-Stadtrat Sven Liebhauser die Kritik gegen die Pläne vor, in der ehemaligen Chorener Schule Flüchtlinge unterzubringen. Diese Kritik zieht sich über Parteigrenzen hinweg durch den Stadtrat.

In die Schule in Choren sollten Asylbewerber einziehen. Von diesen Plänen hat sich das Landratsamt Mittelsachsen aber erstmal verabschiedet.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln/Choren. Vorerst keine Asylbewerber nach Choren – in dieser Ankündigung des Landratsamtes (LRA) sieht die Bürgerinitiative „Gegenwind“ keine abschließende Lösung. Das betonte Peter Rossberg in der jüngsten Döbelner Stadtratssitzung, wo er im Namen der Bürgerinitiative drei Fragen an die Stadtverwaltung richtete. Es sind rechtliche Dinge, welche die Chorener wissen wollen. So handle es sich nicht um eine Beschlagnahme der Chorener Schule, sondern um eine Anordnung nach sächsischem Flüchtlingsaufnahmegesetz, haben die Chorener durch ihre Nachfragen beim LRA in Erfahrung gebracht. Nun wollen sie wissen, welche Mitwirkungspflichten der Stadt sich aus diesem Rechtsstatus ergeben und aus welchen gesetzlichen Bestimmungen sich diese ableiten. Außerdem interessiert sie, wer der eigentliche Nutzer, Betreiber oder zeitweiliger Besitzer der Schule ist und nach welchem Kriterien der Begriff „Notunterkunft“ definiert ist, welche Rechte und Pflichten sich für den Eigentümer, Nutzer und Betreiber ergeben.

Die Antwort auf diese Fragen wird die Bürgerinitiative wohl schriftlich erhalten. Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) sagte im Tagesordnungspunkt „Informationen des OB“, dass es zu den Mitwirkungspflichten der Gemeinde gehöre, Unterkünfte bereitzustellen und zu freie Unterkünfte melden. Entscheidungen treffe dann der Landkreis. CDU-Stadtrat Sven Liebhauser begrüßte im Namen von zehn Stadträten aus den Fraktionen der CDU, Linke, FDP und Wir für Döbeln, dass das Landratsamt nun erstmal keine Flüchtlinge im Döbelner Ortsteil unterzubringen gedenke. „Die fehlende Infrastruktur, wie etwa mangelnde Einkaufsmöglichkeiten, und das Verhältnis Einwohnerzahl-Asylbewerber sprechen gegen eine Unterbringung in Choren. Döbeln hat derzeit einen Anteil von sechs Prozent Asylbewerbern und ist seinen Verpflichtungen damit mehr als nachgekommen“, sagte Sven Liebhauser.

Der Chorener Peter Rossberg dankte den Döbelner Stadträte, die über Parteigrenzen hinweg die Bürgerinitiative Gegenwind unterstützt haben. Gleichzeitig lud er zu einer Einwohnerversammlung am Montag im Saal Choren ein, wo es um das Thema Flüchtlinge in der Schule gehen werde. Diese Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr