Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln U19 von Dynamo Dresden tritt in Döbeln in die Pedale
Region Döbeln U19 von Dynamo Dresden tritt in Döbeln in die Pedale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 15.08.2012
Dynamos U19-Trainer David Bergner (in weiß) schwitzte gestern auch mit. Quelle: Wolfgang Sens

Die brauchte er dann auch. Denn die Einheit war hart und der neue U19-Trainer David Bergner schwitzte selbst mit, als seine Schützlinge im Welwel in die Pedalen traten.

David Bergner hatte sich dafür sogar fachkundige Unterstützung mit in das Sport- und Freizeitzentrum geholt. Der Döbelner Triathlet Peter Klöden leitete die Spinning-Einheiten und forderte die Nachwuchskicker. Beim Intervalltraining mussten die A-Jugendlichen manchmal nur wenige Sekunden Vollgas geben, waren dort allerdings am Anschlag. Für die verschiedenen Belastungen sorgte die Regulierung der unterschiedlichen Widerstände an den Spinning-Rädern. Es dauerte daher nicht lange und Peter Klöden schickte die Dynamo-Kicker aus dem Sattel. "Ihr müsst immer einen Widerstand spüren, dann lohnt sich auch das Treten", sagte er. Bei den Belastungen gegen Ende war die Trittfrequenz von einigen Fußballern schon mit einem steilen Anstieg vergleichbar. "Der Kriebsteiner Berg hat 25 Prozent Steigung. So ungefähr müsste es sich für Euch jetzt anfühlen", schätzte Peter Klöden während der Einheit.

U19-Trainer David Bergner radelte fleißig mit und war sogar noch zu Scherzen aufgelegt: "Beim wem jetzt kein Wasser unter dem Rad ist, der macht die Einheit gleich noch einmal", sagte er verschmitzt, während die Blicke zur Uhr seiner Kicker immer mehr zunahmen. Nach einer Dreiviertelstunde waren sie erlöst und durften in die Sauna. Dann musste die zweite Gruppe auf die Räder steigen.

Für David Bergner war der gestrige Vormittag eine willkommene Abwechslung. "Wir haben schon einmal mit dem Rad den Rabenberg erklommen. Das kam bei den Jungs ganz gut an. Am Dienstag hatten wir ein Testspiel, da wäre es nicht sinnvoll, die Jungs heute schon wieder auf den Fußballplatz zu schicken. Das hier war eine gute Regenerationseinheit unter dem Gesichtspunkt aktive Erholung."

Für die U19 von Dynamo geht am 25. August die neue Regionalliga-Saison los. "Und das gleich mit zwei richtigen Krachern gegen Hertha 03 Zehlendorf und RB Leipzig. Da müssen wir sofort da sein. Auch dafür war diese Einheit heute gut." Bergner ist seit Juli Trainer der U19 von Dynamo Dresden. Der Ex-Profi kickte in seiner aktiven Laufbahn unter anderem für den 1. FC Nürnberg , Union Berlin und den Halleschen FC. Robin Seidler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im schlesischen Jelena Gora (Hirschberg), am Fuße der Schneekoppe, fand im Fluss Bober die diesjährige Weltmeisterschaft im Raubfischangeln statt.

15.08.2012

Zittau bleibt für Günter Weichhold ein gutes Pflaster. Bei der diesjährigen XTerra O-See-Challange (Cross-Triathlon) räumte der Waldheimer erneut ab und schmückte sich nach seinem Europameistertitel 2011 nun in seiner Altersklasse mit dem Deutschen Meistertitel.

14.08.2012

Dem Café Courage in Döbeln brechen wichtige Einnahmen aus Konzerten und Partys weg. Grund: Der Treibhausverein, der das Café betreibt, findet keinen geeigneten Ort für diese Veranstaltungen.

14.08.2012
Anzeige