Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Umbau der Roßweiner Post zum Ärztehaus startet zum Jahresende
Region Döbeln Umbau der Roßweiner Post zum Ärztehaus startet zum Jahresende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 24.06.2016
Die Planungen laufen. Am Jahresende startet der Umbau. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Roßwein

„Die Planungsphase läuft. Dies Zusammenarbeit mit den Planern ist bestens. Ende des Jahres sollen die Umbauarbeiten an der alten Post in Roßwein beginnen.“ Das kündigt Dr. Ralf Lange, privater Betreiber des Klinikums Döbeln und des zugehörigen Medizinischen Versorgungszenrums mit Ärztehäusern in Döbeln, Nossen und Wurzen, an. Nachdem mehrere Investoren mit ihren Plänen für die Post kläglich gescheitert waren, hatten Roßweins Bürgermeister Veit Lindner und einige niedergelassene Ärzte den Döbelner Krankenhausbetreiber angesprochen, ob er sich vorstellen könnte, die alte Post anzupacken und zum Ärztehaus umzubauen. „Ich habe eine Weile überlegt und dann zugesagt. Wir sind als Klinik an guten medizinischen Strukturen in Döbeln und dem Umland interessiert“, so der Krankenhausbetreiber. Runde 1,5 Millionen Euro soll der Umbau der alten Post kosten. Ralf Lange widerspricht bei dieser Gelegenheit den Gerüchten in der Stadt: Sein Krankenhaus werde die Roßweiner Post nicht als MVZ des Klinikums betreiben, sondern er trete nur als Vermieter für niedergelassene Ärzte in Roßwein auf. „Wir haben mit den Roßweiner Kollegen eine gute Zusammenarbeit. Uns überallhin mit unseren MVZ auszubreiten, ist nicht das Ziel. Wir wollen viel lieber Partner der niedergelassenen Ärzte sein, als selbst Ärztehäuser zu betreiben“, bekräftigt der Krankenhausbetreiber.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ging schneller als gedacht: 21.000 Euro Fördergeld bekommt der Verein Kulturdenkmal Gasthof Wilder Mann aus dem Denkmalschutzsonderprogramm des Bundes zur weiteren Sanierung des Ballsaals. Veronika Bellmann (CDU, MdB) hatte sich in Berlin persönlich dafür eingesetzt, nachdem sie letztes Jahr in Ostrau zu Besuch war.

23.06.2016

Dr. Henning Spieker (37) wurde am Donnerstag am Klinikum Döbeln als neuer leitender Oberarzt der Viszeralchirurgie (Bauchraum, Schilddrüse) vorgestellt. Er ist gleichzeitig Stellvertreter vom Chefarzt der Chirurgischen Klinik, Prof. Dr. Dirk Uhlmann. Beide wollen das Klinikum besonders im Bereich der Darmkrebsvorsorge und -behandlung voranbringen.

23.06.2016

Insgesamt 16 Premieren warten in der neuen Spielzeit des Mittelsächsischen Theaters auf die Besucher. Erstmals gibt es auch keine Sommerpause – auf der Seebühne Kriebstein wird nach Abschluss der Indoor-Saison weiter gespielt. Kinder- und Familienvorstellungen, Musical- und Operettenabende wechseln sich dort ab.

23.06.2016
Anzeige