Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Unbekannte besprühen Schulgebäude in Döbeln
Region Döbeln Unbekannte besprühen Schulgebäude in Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 30.05.2018
Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Unbekannte suchten am vergangenen Wochenende das Berufsschulzentrum an der Thomas-Mann-Straße in Döbeln heim und verunstalteten es. Die Täter sprühten im Innenhof des Schulgeländes mit schwarzer Farbe einen Schriftzug auf ein Gebäude. Dieser war circa 20 Meter lang und 70 Zentimeter hoch, wie die Polizei informierte. Die Kosten für die Beseitigung des Schriftzugs sind beträchtlich. Sie werden auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Telekom baut in Roßwein - Schnelles Internet für 2700 Haushalte

Ende des Jahres können 2700 Roßweiner Haushalte schnelles Internet nutzen. Ende Juni beginnt die Telekom mit dem Breitbandausbau. Das Gewerbegebiet muss weiter warten.

02.06.2018

Bereits seit dem 18. Mai wird die 16-jährige Jenny vermisst. Die Jugendliche hat ihre Wohngruppe in Rochlitz (Landkreis Mittelsachsen) verlassen und ist seitdem verschwunden.

06.06.2018

Kaum zu glauben: In Leisnig gehen mehr als 100 000 Euro Fördermittel für den Kläranlagenbau verloren wegen verstrichener Fristen. Der Bürgermeister gibt dem Landratsamt die Schuld. Schließlich zahlen die Bürger drauf - mit ihren Gebühren.

01.06.2018
Anzeige