Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Unbekannter bedrängt Frau in den Döbelner Klosterwiesen
Region Döbeln Unbekannter bedrängt Frau in den Döbelner Klosterwiesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 29.06.2016
Die Polizei sucht Zeugen, die den Täter kennen oder die Tat beobachtet haben. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Döbeln

Ein Unbekannter hat in den Döbelner Klosterwiesen am Montag eine Frau plötzlich angesprochen und bedrängt. Der Mann hielt die 31-Jährige, die mit ihrem Kind spazieren ging, am Arm fest und wollte sie küssen. Sie lehnte das ab. Er fuhr mit dem Fahrrad in Richtung Mulde davon. Der Täter soll circa 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und von hagerer Gestalt sein, ein eckiges Gesicht und schwarze, kurze Haare haben. Er sprach Englisch. Bekleidet war er mit einem weiß-beigen T-Shirt, einer hellen Hose und Sportschuhen. Sein weiß-hellblaues Rad stellte die Polizei später sicher. Der Unbekannte ließ es bei der Flucht vor einem Zeugen zurück. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Beleidigung und sucht Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizei in Döbeln (Telefon 03431/6590) entgegen.

Von DAZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Termin für Einweihung der neuen Roßweiner Zweifeld-Sporthalle steht jetzt fest: am 20. August, ein Sonnabend, wird das Drei-Millionen-Objekt bei einer Feier von 10 bis 12 Uhr der Öffentlichkeit übergeben. Danach schließt sich gleich ein Sportturnier an. Schulsport soll am 22. August zum ersten Mal in der Halle möglich sein.

28.06.2016

Seit drei Jahren konnte in Zschaitz wegen Schneemangel kein Biathlon ausgetragen werden. Jetzt schwenkt die Gemeinde um und lädt am Sonnabend zum 970. Ortsgeburtstag zum ersten Sommerbiathlon ein, bei dem die Starter laufen und schießen. Ein Human Table Soccer Turnier startet am Sonntag.

29.06.2016

Das Haus an der Bahnhofstraße 17 ist laut Stadtverwaltung ein Schlüsselobjekt im Waldheimer Gründerzeitviertel. Die stadteigene Wohnungsbaugesellschaft beginnt jetzt die Sanierung und fängt von oben an – mit dem Dach.

29.06.2016
Anzeige