Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unentschieden in gutklassigem Spiel

Unentschieden in gutklassigem Spiel

In einem gutklassigen Kreisligaspiel trennten sich der ESV Lok Döbeln und der FC Grimma II mit einem 3:3-Unentschieden. Die Döbelner zeigten in den ersten Minuten Respekt.

Voriger Artikel
Drei Menschen aus brennendem Haus gerettet
Nächster Artikel
Leisnig klettert, Waldheim rutscht ab

Gutklassiges Spiel: Lok Döbeln erkämpft sich gegen Grimmas Reserve mit einem 3:3-Unentschieden einen Zähler.

Döbeln . Döbeln (JD). In einem gutklassigen Kreisligaspiel trennten sich der ESV Lok Döbeln und der FC Grimma II mit einem 3:3-Unentschieden.

Die Döbelner zeigten in den ersten Minuten Respekt. Der FC Grimma II hatte mehr vom Spiel und ging durch Merz, der einen missglückten Abwehrschlag von Wittig nutzte, in Führung. Drei Minuten später tauchte Jungmichel allein vor ESV-Torwart Schnitzer auf, doch der verhinderte einen höheren Rückstand. Der ESV kam nun besser ins Spiel. Freier verwertete eine Flanke von Schubert per Kopfball zum 1:1. Nach einer Flanke von Fischer kam Staroske zum Kopfball, verfehlte das Tor aber knapp.

In der 62. Minute missglückte die Abseitsfalle der Döbelner, was Jungmichel zur erneuten Führung für die Gäste nutzte. Kurz darauf scheiterte Freier zunächst mit einem Freistoß aus 30 Metern am gut reagierenden FC-Torwart Vettermann, doch der konnte den Schuss nicht festhalten und Kaulich staubte zum 2:2 ab. Die Grimmaer bestimmten das Spiel, während die Gastgeber auf Konter setzten. Einen dieser Gegenstöße verwertete Fischer nach Zuspiel von Schubert zum 3:2. Grimma erhöhte den Druck, der Ausgleich fiel aber nach einer Standardsituation. Engel verwandelte einen Eckball direkt zum 3:3.

 

ESV Lok Döbeln: Schnitzer, Rost, Koschinsky, Engler, Wittig (Lohwasser), Freier, Kunert, Staroske, Kaulich, Fischer (Leberfinger), Schubert (Rittinger).

FC Grimma II: Vettermann, Haferkorn (Vinzens), Hoffmann, Prange, Barthen (Fritzsche), Poetzsch, Willuhn, Merz, Engel, Jungmichel, Schmidtbauer (Graf).

Torfolge: 0:1 Merz (10.), 1:1 Freier (25.), 1:2 Jungmichel (62.), 2:2 Kaulich (68.), 3:2 Fischer (83.), 3:3 Engel (90.).

Schiedsrichter: Fritsch (Oschatz). Zuschauer: 52.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr