Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Unentschieden in gutklassigem Spiel
Region Döbeln Unentschieden in gutklassigem Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 20.09.2011
Gutklassiges Spiel: Lok Döbeln erkämpft sich gegen Grimmas Reserve mit einem 3:3-Unentschieden einen Zähler.

Döbeln (JD). In einem gutklassigen Kreisligaspiel trennten sich der ESV Lok Döbeln und der FC Grimma II mit einem 3:3-Unentschieden.

Die Döbelner zeigten in den ersten Minuten Respekt. Der FC Grimma II hatte mehr vom Spiel und ging durch Merz, der einen missglückten Abwehrschlag von Wittig nutzte, in Führung. Drei Minuten später tauchte Jungmichel allein vor ESV-Torwart Schnitzer auf, doch der verhinderte einen höheren Rückstand. Der ESV kam nun besser ins Spiel. Freier verwertete eine Flanke von Schubert per Kopfball zum 1:1. Nach einer Flanke von Fischer kam Staroske zum Kopfball, verfehlte das Tor aber knapp.

In der 62. Minute missglückte die Abseitsfalle der Döbelner, was Jungmichel zur erneuten Führung für die Gäste nutzte. Kurz darauf scheiterte Freier zunächst mit einem Freistoß aus 30 Metern am gut reagierenden FC-Torwart Vettermann, doch der konnte den Schuss nicht festhalten und Kaulich staubte zum 2:2 ab. Die Grimmaer bestimmten das Spiel, während die Gastgeber auf Konter setzten. Einen dieser Gegenstöße verwertete Fischer nach Zuspiel von Schubert zum 3:2. Grimma erhöhte den Druck, der Ausgleich fiel aber nach einer Standardsituation. Engel verwandelte einen Eckball direkt zum 3:3.

ESV Lok Döbeln: Schnitzer, Rost, Koschinsky, Engler, Wittig (Lohwasser), Freier, Kunert, Staroske, Kaulich, Fischer (Leberfinger), Schubert (Rittinger).

FC Grimma II: Vettermann, Haferkorn (Vinzens), Hoffmann, Prange, Barthen (Fritzsche), Poetzsch, Willuhn, Merz, Engel, Jungmichel, Schmidtbauer (Graf).

Torfolge: 0:1 Merz (10.), 1:1 Freier (25.), 1:2 Jungmichel (62.), 2:2 Kaulich (68.), 3:2 Fischer (83.), 3:3 Engel (90.).

Schiedsrichter: Fritsch (Oschatz). Zuschauer: 52.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Döbeln (obü/T.S.). Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst war gestern Abend in der Uferstraße in Döbeln im Einsatz. Im Hinterhaus des Grundstückes Uferstraße 3 brannte im Erdgeschoss ein Büro lichterloh.

20.09.2011

Die Mitglieder des Arbeitskreises Haushalt und Finanzen der CDU-Landtagsfraktion nehmen heute Vormittag das ehemalige Kasernengebäude in der Bahnhofstraße unter die Lupe.

20.09.2011

Der neue Intendant des Mittelsächsischen Theaters Ralf-Peter Schulze will in künftigen Spielzeiten das Angebot konzentrieren und trotzdem die Besucherzahl ausbauen.

20.09.2011
Anzeige