Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ungarischer Arzt sucht in Döbeln Herausforderungen

Ungarischer Arzt sucht in Döbeln Herausforderungen

Die Döbelner Zweigstelle des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) des Helios-Krankenhauses Leisnig hat einen neuen Arzt: Dr. Tamás Bánfi. Ganz neu ist Bánfi nicht - bereits ab April hospitierte der 46-Jährige in der seit Oktober des Vorjahres bestehenden MVZ-Praxis in der Unnaer Straße 23 in Döbeln-Ost.

Voriger Artikel
Einkaufsmarkt öffnet in drei Wochen
Nächster Artikel
Rinderfilet für die Roßweiner Fluthelfer

In großen Buchstaben steht es auf der Tafel: Dr. Támas Bánfi ist jetzt zugelassener Kassenarzt und kann allein in der Döbelner Praxis des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Leisnig Patienten versorgen. Die Ärztliche Leiterin des MVZ, Dr. Heike Matthes, freut sich über mehr Kontinuität, die der Deutsch sprechende Ungar bringen soll.

Quelle: Wolfgang Sens

Doch jetzt hat der Mediziner seine Zulassung in der Tasche und darf in Sachsen allein als Kassenarzt praktizieren. Das macht er auch von Montag bis Freitag in der MVZ-Zweigstelle. Die Ärztliche Leiterin Dr. Heike Matthes hält künftig nur noch einmal pro Woche in Döbeln Sprechstunde und arbeitet ansonsten in Leisnig. Dr. Tamás Bánfi ist Facharzt für Innere Medizin/Allgemeinmedizin und Betriebsmedizin. Der Name verrät es: Der Mann ist Ungar. Er absolvierte 1991 das Medizinische Diplom an der Szent-Györgyi Albert Universität Szeged und war dann fünf Jahre lang als Internist im städtischen Krankenhaus Dombovár tätig. Weitere zwei Jahre arbeitete er als Notdienstarzt und als Internist in der Stadt Sásd. Von 1998 bis 2012 versorgte er gemeinsam mit seinem Vater als Hausarzt im Dorf Ruzsa bei Szeged in der eigenen Praxis Patienten. In dieser Zeit war Bánfi zusätzlich Betriebsarzt für größere Unternehmen und erwarb ein Diplom im Bereich der traditionellen chinesischen Medizin.Die deutsche Sprache lernte Tamás Bánfi bereits in der Schule. Anwenden konnte er sie später als Hausarzt, als er viele deutsche Patienten betreute, die in Ungarn ihren Zweitwohnsitz haben und dort einen Teil ihrer Seniorenzeit verbringen. Aber auch jetzt nimmt er noch Sprach-Unterricht."In Ungarn gibt es für mich nicht mehr genug Herausforderungen. Die Bedingungen, Kranke zu untersuchen oder die Weiterbildungsmöglichkeiten sind in Deutschland deutlich besser", begründet der Arzt den Schritt, seine Heimat zu verlassen. In Döbeln - wo er unweit der Praxis wohnt - sei er freundlich aufgenommen worden. "Ich fühle mich hier wie Zuhause." Mit Bánfi soll nun in die MVZ-Zweigstelle mehr Kontinuität einziehen, wie Dr. Heike Matthes erklärt. Nach dem Verkauf der Praxis durch Dr. Jürgen Preiss im Vorjahr hatte es mehrere Arztwechsel gegeben.

Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr