Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unterstützung für freies WLAN in Hartha gesucht

Surfen für lau Unterstützung für freies WLAN in Hartha gesucht

Was unter anderem in Waldheim bereits recht stabil funktioniert, hat der Verein Freifunk Mittelsachsen auch zum Harthaer Brunnenfest getestet: kostenlos zugängliches WLAN auf dem Markt. Die Proberunde hat gezeigt, dass vor Ort noch mehr Unterstützung gebraucht wird.

Anwohner und Gewerbetreibende können sich am freien WLAN beteiligen.

Quelle: dpa Themendienst

Hartha. Zum Harthaer Brunnenfest am vergangenen Wochenende gab es nicht nur Bratwurst, Kuchen, kühle Getränke und ein buntes Programm auf der Bühne, sondern auch kostenloses Internet direkt per WLAN. Das kam jedoch nicht von der Stadtverwaltung oder den Organisatoren des Harthaer Kultur- und Sportbetriebes, sondern vom Verein Freifunk Mittelsachsen. „Die Idee kam im Prinzip von unserer Seite“, verrät Vereinsvize Dominic Ernst. „Und zwar arbeiten wir schon mit dem MSC Hartha zusammen. Stephan Schäfer vom Club und David Nölte von uns kennen sich schon eine Weile und haben nebenbei die Idee ersponnen, das Brunnenfest auszustatten.“ Dann musste alles ganz schnell gehen. „Es war eine ähnlich spontane Aktion wie in Waldheim der Weihnachtsmarkt“, so Ernst. „Wir haben mit den Organisatoren abgesprochen, dass wir zwei Zugangspunkte an der Bühne und einen an den Wagen am Getränkestand des MSC hängen.“ Diese Technik spannte das Funknetz über den Markt. Das Internet speiste Mirjam Kornol aus ihrem Café ein. Dort können Gäste bereits seit dem Wochenende vor dem Brunnenfest über die Freifunk-Technik kostenlos mit ihren Geräten ins Internet. Dieser erste Versuch, den Markt stabil abzudecken, hat jedoch gezeigt, dass dazu eine einzige Internetleitung nicht reicht. „Deswegen war alles etwas langsam“, räumt Dominic Ernst ein. Trotz vorangegangenem Aufruf war es den Freifunkern in der Kürze der Zeit nicht gelungen, weitere Unterstützer zu akquirieren. Zudem wurde im Laufe des Samstages die Stromversorgung unterbrochen, was zum Netzausfall auf dem Markt führte. „Es ist insofern nicht optimal gelaufen. Aber in der Kürze der Zeit war auch nicht viel mehr machbar“, hält der Vereinsvize fest. Unterkriegen lässt man sich davon aber nicht. „Natürlich haben wir ein Interesse in jeder Stadt, für die wir eine Software anbieten, weiter auszubauen. Es wäre deswegen wünschenswert, dass sich Gewerbetreibende oder direkte Anwohner melden, die mitmachen möchten.“

Wie gut der Testlauf in Hartha tatsächlich angenommen wurde, lässt sich im Nachgang nur schwer in Zahlen ausdrücken. „Wir werten die Benutzerzahlen pro Zugangsknoten nicht aktiv aus“, betont der Vereinsvize. Das gehört zum Wesen des Projekts.

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

29.05.2017 - 10:29 Uhr

Deutlicher 4:1-Erfolg gegen defensivschwache und personell gebeutelte Muldestädter

mehr