Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vierbeiniges und Gefiedertes in Langenau

Dorffest Vierbeiniges und Gefiedertes in Langenau

Auf den nächsten offiziellen Dorffest-Termin hätten die Langenauer noch etwas warten müssen. Deshalb machten sich zwei Familien gleich selbst an die Arbeit und stellten das Programm für eine kleine ländliche Party zusammen. Sogar die Hofhündin machte ordentlich mit. So gab es Welpen zu streicheln.

Jede Menge Tiere konnten die Besucher beim Langenauer Hoffest streicheln. Das hatten die Familien Degenhardt und Daneck erstmals organisiert.

Quelle: Sven Bartsch

Langenau. In sechs Jahren ist im Harthaer erst wieder ein Dorffest. Das ja zu lange hin, fanden die Familien Degenhardt und Daneck und organisierten am Wochenende gleich mal ein Dorffest zwischendurch. Auf dem Hofe der Degenhardts war so jede Menge los. Mit Hufeisenwerfen, Tombola, reiten und und und. Heimliche Stars waren die Tiere. Wer mal eine Runde durch den Stall drehte sah nicht nur niedliche, fünf Wochen alte Jack-Russel-Welpen. Auch Kater Fritz begrüßte die Gäste, sowie die freundlichen Pferde in den Boxen, die die Kinder mit Möhren verwöhnten.

Und während die Pferde im Stall vor sich hin schurpsten, wartete draußen ihre Artgenossin Ronja auf Leute, die sich mal in den Sattel schwingen und durchs Dorf tragen lassen wollten. Die Deutsche-Warmblutstute ist mit ihren 22 Jahren vor allem eines: Nicht aus der Ruhe zu bringen. Wohl auch deswegen hatte sie Besitzer Pierre Fritzsche von gleichnamigen Pferdehof aus dem Geringswalder Ortsteil Dittmansdorf mit nach Langenau gebracht. „Sie steht manchmal regungslos, wie eine Statue. Manchmal erschrecken die Leute, wenn sie sich dann doch bewegt“, sagt Pierre Fritzsche über den Langmut seiner Stute. Er hatte am Wochenende ein wenig Zeit gefunden, um mit Ronja nach Langenau zu fahren. Sonst sind die beiden nämlich gut gebucht bei den Festen in der Region Döbeln.

Nicht nur reiten konnten die Kinder, sondern sich auch auf der großen Hüpfburg austoben. Und sich im Zielwerfen auf Dosenpyramiden üben. Die organisierenden Familien hatten sich jede Menge einfallen lassen, um die Leute zu unterhalten.

Die kamen auch in Scharen auf den Hof der Degenhardts. Seit Sonnabend morgens um zehn herrschte dort reges Kommen und Gehen. Manche erschienen früh, um dann erst man wieder zu gehen – mit dem Versprechen, abends wieder zu kommen. Immerhin: Am Sonnabend herrschte bestes Wetter, nicht zu warm, nicht zu kalt und windig war es auch nicht.

„Vielleicht veranstalten wir im Winter mal was ganz Ahnliches“, kündigt Robin Daneck an. Er saniert gerade seinen Hof, der nur einen Steinwurf von dem der Degenharts entfernt liegt. Damit bleibt ein 200 Jahre altes Anwesen erhalten. Vielleicht ist das dann ja der Austragungsort künftiger Herbstfeste. Nach der Auswertung des diesjährigen werde man sich überlegen, ob es im kommenden Jahr eine Neuauflage gibt. Immerhin sind es dann noch fünf Jahre bis zum nächsten regulären Dorffest in Langenau.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr