Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vierseithof in Geringswalde geht in Flammen auf

70 Feuerwehrleute im Einsatz Vierseithof in Geringswalde geht in Flammen auf

Ein unbewohnter Vierseithof in Geringswalde (Landkreis Mittelsachsen) ist in der Nacht zum Freitag in Brand geraten. „Das Feuer brach in der Scheune aus und griff von dort auf die anderen Gebäude über“, sagte ein Sprecher der Polizei in Chemnitz am frühen Morgen.

Drei der vier Gebäude fielen den Flammen zum Opfer.

Quelle: Sven Bartsch

Altgeringswalde. Ein unbewohnter Vierseithof im Ortsteil Altgeringswalde in der Straße Zur Fröhne ist am späten Donnerstagabend gegen 23 Uhr in Brand geraten. Wie ein Sprecher der zuständigen Polizeidirektion Chemnitz am Freitagmorgen mitteilte, sei nach ersten Erkenntnissen das Feuer in einer Scheune ausgebrochen und griff anschließend auf das ehemalige Wohnhaus und ein Seitengebäude über. Die Feuerwehr rückte mit 70 Mann an, um die lodernden Flammen zu bekämpfen. Ein weiteres Übergreifen des Brandes auf benachbarte Grundstücke und deren Häuser konnten die Feuerwehrleute verhindern.

und 70 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Geringswalde und umliegender Wehren hatten bis in die frühen Freitagmorgenstunden mit den Löscharbe

und 70 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Geringswalde und umliegender Wehren hatten bis in die frühen Freitagmorgenstunden mit den Löscharbeiten zu tun.

Quelle: Sven Bartsch

Letztlich brannten drei der vier Gebäude nieder. Es gab keine Verletzten. Die Staatsstraße 200, welche direkt am Vierseithof vorbeiführt, musste voll gesperrt werden.

„Wie es zu dem Brand kam, können wir noch nicht sagen“, so der Sprecher. Auch die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt. Brandursachenermittler werden im Laufe des Freitags ihre Arbeit vor Ort aufnehmen.

Von LVZ

Zur Fröhne, Altgeringswalde 51.0841317 12.9308764
Zur Fröhne, Altgeringswalde
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

25.09.2017 - 12:47 Uhr

Stadtliga-Krösus bezwingt SV Lindenau 5:2 / Engelsdorfer 8:0-Kantersieg / KSC 184 bleibt Schlusslicht

mehr