Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Viola Gornig findet Lösungen mit ganzheitlicher Therapie
Region Döbeln Viola Gornig findet Lösungen mit ganzheitlicher Therapie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 14.02.2019
Viola Gornig feiert mit ihrer Physiotherapie in Roßwein 20-jähriges Jubiläum. Quelle: Manuela Engelmann-Bunk
Rosswein

Vor 20 Jahren hat es Viola Gornig nach Roßwein verschlagen. Geblieben ist sie bis heute. Die Waldheimerin eröffnete im Februar 1999 auf dem Markt ihre Praxis für Physiotherapie und feierte jetzt ihr 20-jähriges Jubiläum.

Praxisfläche verdoppelt

Etwas versteckt für jene, die die Praxis nicht kennen, in der Nummer 15, behandelt die 52-Jährige seit zwei Jahrzehnten ihre Patienten. Angefangen hat sie allein, auf 80 Quadratmetern Praxisfläche. Heute sind es 160 Quadratmeter und vier Mitarbeiterinnen. Verändert hat sich im Laufe der zurückliegenden zwei Jahrzehnte nicht nur die Größe ihrer Praxis und die des Teams. Von Anfang an hat Viola Gornig auf Weiterbildungen gesetzt und so auch die Ausrichtung ihrer Physiotherapie über die Jahre verändert.

Parallel zur Praxiserweiterung 2004 baute sie die Wellness-Richtung aus, absolvierte dafür in Österreich eine Ayurveda-Ausbildung. Und sie hat ihren Heilpraktiker auf dem Gebiet der Physiotherapie gemacht, weil sie alternative Methoden stärker in ihre Behandlungen einbauen wollte.

Ganzheitliche Therapieform im Angebot

Dazu gehört auch ihre Fortbildung in der sogenannten Kairos-Methode, für die sie aktuell die Meisterausbildung absolviert. „Ich bin mit den klassischen Methoden bei meinen Patienten nicht immer weiter gekommen, deshalb bin ich diesen Weg gegangen“, erzählt Viola Gornig von ihren Beweggründen. Die Kairos-Methode beschreibt eine ganzheitliche Therapieform. Die Mehrzahl von gesundheitlichen Beschwerden lasse sich heutzutage nicht mehr ausreichend durch die klassischen schulmedizinischen Untersuchungsbefunde abbilden. „Die eigentlichen Ursachen bleiben oft verborgen.“ Viola Gornig begibt sich auf die Suche nach diesen Ursachen. Viele ihrer Patienten nehmen dieses Angebot gern an. Genauso wie ihr Schmerztherapiegerät, das sie seit zwei Jahren in ihrer Praxis zum Einsatz bringt. Eingesetzt wird es zur Gelenk- und Wirbelsäulentherapie, bei Arthrose, Arthritis, Rheuma, Gicht, Frakturen, Sehnen- und Bandverletzungen und vielem mehr. „Die Heilungsphase kann dadurch um die Hälfte verkürzt werden“, sagt Viola Gornig, die ihre Patienten auch in Sachen gesunder Ernährung berät, wenn es gewünscht ist.

Von Manuela Engelmann-Bunk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Digitalisierung im Gesundheitswesen - Helios-Patienten klicken grünen Daumen in Leisnig

Klicken Helios-Patienten den grünen Daumen, hat das nichts mit Grünpflanzen zu tun: Den Patientenfragebogen gibt es jetzt digital per Tablet. Auch sonst gibt es eine Menge Neues: Helios übernimmt eine Kinderarzt-Praxis in Döbeln.

15.02.2019

Die Winterferien stehen an. Doch für die Harthaer Schüler gibt es in der Stadt nur wenige Anlaufstellen. Die Stadtbibliothek muss zudem ihren geplanten „Harry Potter“-Marathon absagen.

14.02.2019

Die Meisten fahren normal durch Meinsberg. Das hat das Ordnungsamt mit Dauermessungen herausgefunden. Zur Bürgerberatung im Rathaus stellte das Ordnungsamt nun die Messergebnisse vor und sagte auch, welche Verkehrsforderungen der Meinsberger umsetzbar sind und welche nicht.

13.02.2019