Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vollsperrung an der Oberbrücke und erste große Runde zur Brücke Schillerstraße

Vollsperrung an der Oberbrücke und erste große Runde zur Brücke Schillerstraße

Ab Montag ist die Auffahrt zur Oberbrücke für eine Woche lang komplett gesperrt. Döbelns wichtigste innerstädtische Verkehrsader ist gekappt. Seit fast 20 Jahren wird dagegen über eine innerstädtische Entlastungsstraße mit einer weiteren Muldenbrücke als Bypass für den Stadtverkehr geredet.

Voriger Artikel
UHC Döbeln empfängt im Heimspiel am Sonnabend die Saalebiber aus Halle und setzt auf Sieg
Nächster Artikel
In Döbelns Boxhalle halten sich die älteren Semester unter Anleitung von Steffen Greim fit

Zum Glück sind nächste Woche Schulferien. So wird mit weniger Verkehr gerechnet. Dennoch, die Sperrung dieser Kreuzung für eine Woche dürfte für Verkehrsprobleme sorgen, auf die sich Autofahrer, Anlieger und Gewerbetreibende einstellen müssen.

Quelle: W. Sens

Döbeln. "Die Planungen für die neue Brücke Schillerstraße sind angeschoben. Ein Umweltverträglichkeitsgutachen wird Bestandteil des dann notwendigen Planfeststellungsverfahrens sein", schilderte Döbelns Planungsamtsleiter Thomas Hanns am Donnerstag auf Nachfrage im Stadtrat. In der kommenden Woche wird es eine erste große Gesprächsrunde zu dem Brückenbau geben. Dieser soll mit städtischen Geldern und Fördermitteln finanziert werden. In der Runde soll geklärt werden, welche Gutachten und Zusatzpläne noch für das Planfeststellungsverfahren erarbeitet werden müssen.

Die Schillerstraßen-Variante für die stadtnahe Entlastungsstraße und die neue Brücke ist seit zehn Jahren Beschlusslage. Hindernisse wie die Gartenanlage und ein Gebäude sind beseitigt. Bis auf zwei sind alle Grundstücksfragen geklärt und Fördermöglichkeiten für diese Variante mit dem Freistaat Sachsen sind bereits erörtert. Bis 2014 stehen wegen des sogenannten Entlastungsgesetzes Fördermittel zur Verfügung. Die Variante Schillerstraße gilt vor diesem Hintergrund als die realistischste.

Doch das nützt in der kommenden Woche wenig, wenn die Auffahrt zur Döbelner Oberbrücke gesperrt ist. Bis voraussichtlich Freitag ist mit stärkeren Verkehrsbehinderungen in der Döbelner Innenstadt zu rechnen. Der Grund dafür sind Straßenbauarbeiten an der Auffahrt zur Oberbrücke aus Richtung Innenstadt. Der Kreuzungsbereich Kleine Kirchgasse/Ritterstraße/Oberbrücke wird komplett gesperrt. Die Oberbrücke kann nicht befahren werden, ebenso wird das Abbiegen von der Kirchgasse in die Ritterstraße nicht möglich sein. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren.

Im Auftrag der Stadt Döbeln führt die Andrä Straßen- und Tiefbau GmbH Leisnig auf etwa 30 Metern eine Sanierung der Fahrbahndecke durch. Dabei wird die bisherige Straßendecke abgefräst, die Schächte freigelegt und einige Borde ausgetauscht. Anschließend wird eine neue Asphaltschicht eingebaut. Notwendig ist die Sanierung, weil die Fahrbahndecke in dem Bereich total verschlissen ist. Ein weiterer strenger Winter könnte hier grundhafte Schäden verursachen, auf die in der kalten Jahreszeit nicht entsprechend reagiert werden kann.

Autos sollen über die Leipziger Straße und die Nordstraße umgeleitet werden. Für Lastwagen wird eine weiträumige Umfahrung über die Leipziger Straße, Grimmaische Straße oder B 169 und Mastener Straße sowie Bahnhofstraße ausgeschildert. Zwischen Stadthausstraße und Kegelbrüdern wird die bestehende Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Die Straße wird als Sackgasse in beiden Richtungen befahrbar sein.

Th. Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr