Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Von Rio über Chemnitz nach Döbeln
Region Döbeln Von Rio über Chemnitz nach Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 28.09.2011

Beim Internationalen Chemnitzer Boxturnier, wo zehn Teams aus sieben Nationen antraten, erwischte der 22-jährige Gruner für das Viertelfinale ein Freilos. Im Halbfinale siegte er schließlich gegen einen Tschechen klar nach Punkten, im Finale traf er aus einen Kämpfer aus Apeldoorn/Niederlande. Gegen den verschlief er die erste Runde regelrecht und befand sich am Rande einer Niederlage. In Runde zwei holte Gruner zwar Punkte auf, lag allerdings immer noch zurück. Die Wende kam in Runde drei, in der der Döbelner Faustkämpfer das Ruder herumriss und das Finale noch nach Punkten für sich entscheiden konnte. Mannschaftssieger wurde letztlich die Vertretung aus dem holländischen Apeldoorn, aufgrund der mehr erzielten Einzelsiege, vor dem punktgleichen Team aus Sachsen.

Auch die Döbelner Boxfreunde können Philipp Gruner demnächst wieder boxen sehen. Der Bundeswehrsoldat wird bei den Sachsenmeisterschaften der Elite und der Altersklasse U18 im Ring stehen, die in Zusammenarbeit von Boxclub Döbeln und den Boxern des Roßweiner SV ausgerichtet wird. Das Halbfinale wird am Freitag, 7. Oktober, ab 20 Uhr im Sporthaus Roßwein zu sehen sein, das Finale am nächsten Tag, dem 8. Oktober, im Döbelner Welwel. Beginn dieser Veranstaltung ist 19.30 Uhr.

Insgesamt drei Aktive haben die Döbelner Gastgeber am Start. Neben Philipp Gruner wird in der Elite auch Marcus Finke antreten, in der AK 18 ist es der 17-jährige Rami Alhaj Ahmad (bis 91 Kilogramm). Der erkämpfte sich am Wochenende gerade erst ein Unentschieden im Jugend-Halbschwergewicht bei einem Mannschaftsvergleichskampf der Belgerner gegen Bad Kleinen. Dort half Döbeln mit zwei seiner Boxer dem Belgerner Team aus. Zweiter im Bunde war der ebenfalls 17-jährige Stefan Finke, der im Jugend-Schwergewicht einen klaren Punktsieg erkämpfte. Den Vergleichskampf verlor Belgern, die einzigen zwei Siege steuerten die Döbelner bei.

Zur Sachsenmeisterschaft am 7. Oktober schicken auch die Roßweiner einen ihrer Faustkämpfer ins Rennen, den 16-jährigen Daniel Radjonov. Für ihn und seine Konkurrenten der U18 wird die Meisterschaft die Qualifikation für den Landesausscheid gegen Brandenburg sein, bei dem die Teilnahme an der Internationalen Deutschen Meisterschaft ausgeboxt wird. Manuela Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Endlich sind sie eingefahren, die ersten zwei Punkte für die Mannschaft zwei des KSV 90 Döbeln. Gegen den FSV Bad Düben, der erst das zweite Spiel der Saison bestritt - das letzte gegen Leipzig 1910 war verlegt worden - gelang ein deutlicher 5049:4962-Sieg.

28.09.2011

Nur langsam hält der Alltag wieder Einzug im Döbelner Sport- und Freizeitzentrum Welwel. Noch lange nicht ist alles wieder an seinem Platz, was für die Weltmeisterschaft weggeräumt werden musste.

28.09.2011

Das neue Schuljahr am Lessing-Gymnasium Döbeln kommt langsam in ruhiges Fahrwasser. Doch der aktuelle Stundenplan ist auch in der sechsten Woche nach den Sommerferien noch nicht endgültig.

28.09.2011
Anzeige