Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorsichtiger Optimismus bei Unternehmern

Vorsichtiger Optimismus bei Unternehmern

Ein neues Jahr kommt, die Unsicherheit an den Währungs- und Finanzfronten dürften uns weiterhin erhalten bleiben. Während die Masse der Hiobsbotschaften im Vorjahr namentlich an der deutschen Wirtschaft noch weitgehend spurlos vorüber gegangen ist, sehen Wirtschaftsfachleute in diesem Jahr einige Anhaltspunkte für ein Abflauen der Konjunktur.

Döbeln. Durchaus optimistische Erwartungen hat man bei der Oberflächentechnik Döbeln GmbH. "Die Aussichten für uns sind gut, wir haben eine ganze Menge an Kapazitäten verkauft und eine Reihe von Projekten laufen", sagt Olaf Hawlitschek. Der Geschäftsführer geht davon aus, dass 2012 ein besseres Jahr wird als 2009 und 2010. "Es gibt zwar zweifellos viel Unsicherheit im Finanzsektor, aber ich denke, dass diese Probleme für die regionale Wirtschaft von eher untergeordneter Bedeutung sind", erklärt Hawlitschek. Er meint, dass hinter vielen der aktuellen Probleme wenig Fundamentales steckt. "Man darf nicht auf alles etwas geben, was gesagt und geschrieben wird." Auch Ullrich Rudolph, Geschäftsführer der Waldheimer Wärmetechnik GmbH, will sich nicht ins Boxhorn jagen lassen. "Wir haben die berechtigte Hoffnung, dass das neue Jahr ähnlich gut laufen wird wie das alte gelaufen ist", so der Obermeister der Döbelner Innung Sanitär-Heizung-Klima. "Das erste Quartal sieht jedenfalls schon einmal sehr gut aus, wenngleich größere Fördermaßnahmen seitens des Staates nicht erkennbar sind", so Rudolph, der die Aussichten für das neue Jahr mit "vorsichtig optimistisch" beschreibt.

Eine Einschätzung, die man auch bei der unter anderem in Döbeln produzierenden Autoliv Sicherheitstechnik GmbH teilen mag. "Aus heutiger Sicht werden wir in 2012 mit unserem derzeitigen Personalstamm produzieren", informiert Birgit Degler, Leiterin Marketing Kommunikation. Zudem gehe man von einem sehr ähnlichen Umsatz wie 2011 aus. "Wie bei allen Automobilzulieferern basiert auch unsere Auslastung und unser Umsatz unmittelbar auf den Produktionszahlen unserer Kunden. Deshalb werden wir weiterhin die kurz- und mittelfristige wirtschaftliche Entwicklung in der Automobilindustrie intensiv beobachten, um gegebenenfalls schnell und flexibel auf Änderungen reagieren zu können."

Die Kapazitäten in 2012 aufstocken: Das ist derweil das Motto der Roßweiner Bauunternehmung GmbH. "Der Bausektor im Allgemeinen und im Besonderen ist in gewisser Weise Nutznießer der mit der Schuldenproblematik einhergehenden Furcht vor einer sich ausweitenden Inflation, weil diese eine verstärkte Investition in Werte nach sich zieht", sagt Geschäftsführer Mathias Wachs. "Zwar hatten wir auch in der Vergangenheit schon zwölfmonatige Auftragsvorläufe.Dass wir unsere Kapazitäten erweitern müssen, ist jedoch eine neue Erfahrung."

Hingegen richtet man sich bei der Frank Walther Nutzfahrzeugbau GmbH in Waldheim im neuen Jahr eher auf einen Rückgang der Aufträge ein. Allerdings, relativiert Senior-Geschäftsführer Thomas Schramm, habe man in 2011 ein sehr hohes Niveau erreicht. "Mit 1000 Aufbauten geht das vergangene Jahr als das erfolgreichste in die Firmengeschichte ein", so Schramm. "Wenn die Politik keine größeren Patzer im nächsten Jahr begeht, dann rechnen wir mit 800 Aufbauten, und dies wäre ein Niveau, mit dem wir gut leben können." Allerdings halte er die Schuldenproblematik für noch lange nicht ausgestanden, vielmehr könne sie durchaus noch einmal an Dramatik zunehmen, wenn weitere Länder ins Straucheln gerieten. "Wir produzieren Industriegüter, und wenn die Rahmenbedingungen zu unsicher werden, halten sich die Kunden naturgemäß zurück." Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr