Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Waldheim: Bau des Radweges nach Gebersbach startet halbes Jahr später
Region Döbeln Waldheim: Bau des Radweges nach Gebersbach startet halbes Jahr später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 18.04.2018
Der Bau des Radweges von Waldheim nach Gebersbach verzögert sich um mindestens ein halbes Jahr. Quelle: Archiv
Anzeige
Waldheim

Bis zum Rathaus in Waldheim hat sich diese betrübliche Nachricht offenkundig noch nicht herumgesprochen. Bürgermeister Steffen Ernst war bis zuletzt davon ausgegangen, dass der Radwegbau im Oktober startet. Aber: „Im Zuge der Ausführungsplanung hat sich gezeigt, dass weitere Erkundungsarbeiten erforderlich werden. Dies betrifft den Baugrund – speziell für die Stützmauern und die Entwässerungsproblematik. Aus diesem Grund ist ein Baubeginn leider in 2016 nicht mehr sinnvoll möglich“, informiert Isabel Siebert, Pressesprecherin des zuständigen Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) auf Nachfrage der Döbelner Allgemeinen Zeitung. „Wir gehen nunmehr von einem Baubeginn im April 2017 aus“, sagt Isabel Siebert. .

Die Baustrecke beträgt etwa 1,3 Kilometer. Rund 1,7 Millionen Euro soll das Vorhaben kosten. Es reicht nicht, einfach ein Asphaltband neben der Straße entlang zu ziehen, um es salopp zu formulieren. Der Radweg führt über eine Brücke und drei Stützwände sind ebenfalls notwendig. Dadurch kostet der Bau auch 1,7 Millionen Euro. Das Baurecht für die Trasse besteht seit Februar 2015. Zuvor lief ein langwieriges Planfeststellungsverfahren, weil der Radweg ein strenges Naturschutzgebiet (FFH-Gebiet) schneidet.

Von Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 20 Spielplätze gibt es in Döbeln. Von einem Großteil dieser Spielplätze machte sich die Stadtverwaltung jetzt ein genaues Bild. „Wir wollen mit dem Stadtrat darüber diskutieren, wo Spielgeräte angeschafft, wo Erweiterungen vorgenommen werden können und wo es Verbesserungswürdiges gibt“, sagt Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer nach der Tour.

08.07.2016

Ein junger Mann hat im April vergangenen Jahres Autos auf der Roßweiner Straße beschädigt. Nun übernahm er vor Gericht die Verantwortung dafür, indem er dies einräumte. Seinen Mitangeklagten hielt er raus.

07.07.2016

Bei einem Unfall in Roßwein wurden am Mittwoch drei Personen leicht verletzt. Zwei Fahrzeuge waren miteinander kollidiert. Es entstand ein Sachschaden von circa 5000 Euro.

07.07.2016
Anzeige