Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldheim: Heimerfolg gegen Tabellenletzten

Waldheim: Heimerfolg gegen Tabellenletzten

Die Sachsenliga-Handballer der HSG Neudorf/Döbeln haben ihre Heimaufgabe mit Bravour gelöst. Gegen den Aufsteiger und Tabellenletzten HSV 1923 Pulsnitz siegten sie letztlich deutlich mit 32:23 (16:10).

Voriger Artikel
Roßwein: Eisrettung mit Glühwein und Roster
Nächster Artikel
Schönes Winterwetter: Eis unter den Füßen und Sonne im Nacken

Thomas Händler lässt hier Gästetorwart Maik Teubner keine Abwehrchance und erzielt hier eines seiner drei Tore gegen den HSV Pulsnitz.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Besonders in der ersten Halbzeit boten die HSG-Männer von vorne bis hinten gute und konzentrierte Leistung. Denny Weber eröffnete den Torreigen in der zweiten Spielminute, Sebastian Blech erhöhte wenig später. Das Tor vom Pulsnitzer Gneuß per schönem Rückhandwurf sollte in den ersten zehn Minuten eine Rarität sein. Denn in der Anfangsphase trafen die Gäste aus der Pfefferkuchenstadt nur zweimal das Döbelner Tor.

Bei der HSG stand die Abwehr und besonders der Mittelblock prächtig. Und wenn dann doch einmal ein Ball in Tornähe kam, war der glänzend aufgelegte Torwart Enrico Scheunert zur Stelle. Er war es auch, der dann blitzschnelle Gegenangriffe einleitete. Besonders Denny Weber tat sich hervor und traf nach solchen Kontern meist sicher. Dazu verwandelte er noch drei Siebenmeter.

Somit konnte die HSG nach 14 Minuten auf 10:4 davonziehen und zwang den Gäste-Trainer Andreas Lemke dazu, die erste Auszeit zu nehmen. Diese zeigte Wirkung, denn danach traf die HSG über neun Minuten das gegnerische Tor nicht und hatte dabei Glück, dass die Pulsnitzer ähnlich hektisch agierten. Zum Ende der ersten Halbzeit hin wurden beide Mannschaften wieder treffsicherer, so dass die Gastgeber mit einer verdienten 16:10-Führung in die Kabinen gehen konnten.

Die zweiten 30 Minuten begannen ähnlich, wie die ersten aufgehört hatten. Der Vorsprung blieb konstant, auf Döbelner Seite hatte Händler noch Pech, dass ein HSG-Konter nicht im Tor, sondern stattdessen spektakulär an Latte und Pfosten landete. Nach 38 Minuten machte es Henoch besser und erzwang mit einer Energieleistung das zwischenzeitliche 21:12. Dass dieser Treffer der letzte für wiederum neun Minuten sein würde, war zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht abzusehen. Doch Pulsnitz zwang nun die HSG zu vielen Fehlern und traf plötzlich sehr sicher. Ein 7:0-Lauf binnen dieser neun Minuten machte die Partie plötzlich wieder spannend.

Dann erwachten die HSG-Männer und zeigten vor dem Pulsnitzer Tor endlich wieder Kaltschnäuzigkeit. Nach 55 Minuten war das Spiel beim Stand von 28:20 zugunsten der HSG entschieden. Das wussten zu diesem Zeitpunkt auch die Gäste, die nun mehr und mehr mit dem Schiedsrichter-Gespann diskutierten. Doch bei den Diskussionen blieb es kurz vor Spielende nicht. Die Partie gewann in den Schlussminuten noch einmal deutlich an Härte. Beim 30:21 griff Eppendorfer dem Döbelner Perge übel in den Wurf und sah dafür die rote Karte. Wenig später musste mit Lauter ein weiterer Gästespieler den Innenraum verlassen. Robin Seidler

 

HSG Neudorf/Döbeln: Halwaß, Scheunert, Koy, Seefeld (2), Bairich (3), Weber (9/3), Händler (3/1), Perge (6), Schumann (2), Blech (3), Henoch (2), Lohse (2/2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 10:21 Uhr

Fußball-Kreisliga: Selben und Delitzsch II punkten dreifach und setzen sich ins Mittelfeld ab

mehr