Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Waldheim: Polizei stellt mutmaßliche Einbrecher
Region Döbeln Waldheim: Polizei stellt mutmaßliche Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 03.12.2018
Vier mutmaßliche Einbrecher hat die Polizei in Waldheim gestellt. Quelle: Dpa
Waldheim

Wachsamkeit zahlt sich aus. Am Sonntag alarmierte ein Mitarbeiter eines Wachschutzes die Polizei, nachdem zunächst Unbekannte in ein Firmengelände in der Landsberger Straße eingedrungen waren und in der Folge vier Container durchsuchten. Als die eingesetzten Beamten wenige Minuten später eintrafen, sahen diese vier Personen vom Firmengelände flüchten. Bei der Tatortbereichsfahndung konnten die Beamten kurze Zeit später auf der Hauptstraße vier Männer (21, 24, 30, 34) feststellen, auf die die Beschreibung der Zeugen zutraf. Alle Tatverdächtigen sind Rumänen, wie die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz auf Nachfrage mitteilt.

Drei der mutmaßlichen Einbrecher hat die Polizei wieder freigelassen, nachdem sie die Personalien festgestellt hatte und die erkennungsdienstlichen Maßnahmen abgeschlossen waren. Bei dem 34-Jährigen war jedoch noch eine Geldstrafe offen. Die Beamten brachten den Mann zur Verbüßung dieser Ersatzfreiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt.

Ungeachtet dessen laufen die Ermittlungen weiter. Angaben zu einem möglichen Stehl -und Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor.

Von daz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kantorei Döbeln musizierte am Sonnabend gemeinsam mit dem Neuen Leipziger Instrumentalconsort unter Leitung von Kantor Markus Häntzschel.

02.12.2018

Zum 27. Weihnachtsmarkt in Roßwein erleben die Gäste kulturelle Vielfalt und einen verkürzten Riesenstollen.

02.12.2018

Am Wochenende brachte das weihnachtliche Treiben in Döbeln allerhand Menschen auf die Beine.

02.12.2018