Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldheim staunt über neues Schaufenster – Förderverein hat gehörig umdekoriert

Stadtbild Waldheim staunt über neues Schaufenster – Förderverein hat gehörig umdekoriert

Der Förderverein zur Sanierung der Stadtkirche bereichert die Stadt nicht nur das kulturelle leben in der Stadt. Nun hat er einen Hingucker im Stadtbild geschaffen und sein Vereinsschaufenster an der Schloss-Straße neu gestaltet.

Normalerweise gehören Christiane und Stefan Schneider nicht zur Dekoration im neuen Schaufenster des Fördervereins zur Sanierung der Stadtkirche. Aber für das DAZ-Foto nahmen sie sogar Katze Annabell mit auf das Bild.

Quelle: Sven Bartsch

Waldheim. Kulturell hat der Förderverein zur Sanierung der Stadtkirche in diesem, fast abgelaufenen Jahr wieder einiges auf die Beine gestellt. Und er trug auch zur Verschönerung des Stadtbildes bei, wie sich derzeit an der Schloss-Straße zeigt. „Unser Vereinsschaufenster an der Schlossstraße 21 ist zu einem echten Hingucker geworden. Chefdekorateurin Christiane Schneider hat Ideen und handwerkliches Geschick“, sagt Vereinsvorsitzende Kathrin Schneider. Ein impressionistisch anmutendes Gemälde ist der Hintergrund dieses Schaufensters. Es zeigt eine winterliche Szene in einer Großstadt um die Jahrhundertwende. Das Original dieses großformatigen Drucks stammt aber weder von Claude Monet, noch von Auguste Renoir und schon gar nicht von Paul Cézanne. Der 2012 mit nur 54 Jahren gestorbene US-Amerikaner Thomas Kinkade schuf das Original des Winterbildes 1987 und gab ihm den Namen „Winter Dusk“, auf Deutsch „Winter-Dämmerung“ Kritikern galten seine Werke als Kitsch – umso erfolgreicher verkauften sie sich: An an den Wänden von zehn Millionen Wohnungen in der USA sollen Kinkades Bilder hängen.

Boden der Vereinskasse sichtbar

Und in Waldheim gibt diese Kunst nun den großformatigen Hintergrund für das, was der Förderverein so mitzuteilen hat. Etwa die Ankündigungen künftiger Veranstaltungen, wie etwa die mit „The Glory Gospel Singers“ aus New York, die am 30. Januar in der Waldheimer Stadtkirche ab 19.30 Uhr auftreten. Auch Thomas Rühmann, bekannt als Dr. Heilmann aus der ARD-Serie „In aller Freundschaft, kommt im April nach Waldheim und präsentiert zusammen mit Tobias Morgenstern das Programm „Die Entdeckung der Langsamkeit.“

Das Schaufenster ist übrigens so gestaltet, dass sich die Hintergründe austauschen und an die Jahreszeit anpassen lassen. Die Ahorn-Apotheke Waldheim und François Maher Presley griffen dem Förderverein finanziell unter die Arme, damit die Vereinsleute den Hingucker an der Schlossstraße schaffen konnten. Der Verein selbst hat aber nicht nur genommen, sondern auch gegeben. Nämlich Geld an die Kirchgemeinde. „2016 zahlten wir für Restarbeiten der Sanierungsmaßnahmen 20 440 Euro an die Kirchgemeinde. Weitere 3000 Euro stellten wir für die Akustikanlage bereit. Der Boden der Vereinskasse ist sichtbar…“, sagt Kathrin Schneider.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr