Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldheim verpasst der Lok erste Saisonniederlage

Waldheim verpasst der Lok erste Saisonniederlage

Seine erste Saisonniederlage kassierte der ESV Lok Döbeln im Nachholspiel gegen Aufbau Waldheim, das er mit 1:3 verlor. Die Gäste waren gut eingestellt, versuchten es gegen den körperlich kleinen ESV-Torhüter Schnitzer oft mit Distanzschüssen.

Döbeln .

 

 

 

 

Döbeln (JD). Seine erste Saisonniederlage kassierte der ESV Lok Döbeln im Nachholspiel gegen Aufbau Waldheim, das er mit 1:3 verlor.

Die Gäste waren gut eingestellt, versuchten es gegen den körperlich kleinen ESV-Torhüter Schnitzer oft mit Distanzschüssen. Das 0:1 fiel nach einer zu kurz abgewehrten Freistoßflanke. Schnitzer lenkte den Nachschuss noch mit Händen an die Querlatte und wollte danach den Ball aufnehmen, wurde aber von hinten gestoßen und der Ball lag im Tor. Die Gastgeber forderten Freistoß, doch Schiedsrichter Rost erkannte den Treffer an. Zwei Minuten später hatte Kaulich den Ausgleich auf dem Fuß, rutschte aber weg und verfehlte das Tor knapp.

Die Waldheimer agierten in der Abwehr resolut, zudem pfiff der Schiedsrichter sehr kleinlich, so dass kaum Spielfluss zustande kam. Nach einer Ecke der Waldheimer sprang ein Querschläger von Schubert an das Bein von Wittig und von da zum 0:2 ins Tor. Auf der Gegenseite wurde ein Angriff der Döbelner zur Ecke geklärt, doch der Schiedsrichter entschied auf Abstoß. Erst nach einem Hinweis seines Assistenten gab es Eckball, doch im Anschluss daran köpfte Freier den Ball nur an die Querlatte (76.). Kurz darauf verwertete Kaulich eine Flanke von Wolf zum Anschlusstreffer. Die Gastgeber setzten nun alles auf eine Karte. Als Freier in der 89. Minute gefoult wurde, ließ der Referee Vorteil laufen. Freier hielt einen Gegner am Trikot und sah die Gelb/Rot Karte. Den folgenden Freistoß schoss Büchel zum 1:3 unter die Querlatte.

 

ESV Lok Döbeln: Schnitzer, Rost, Wittig, Engler, Freier, Staroske, Kunert (Lohwasser), Kaulich, Wolf, Fischer, Schubert.

SV Aufbau Waldheim: Winkler, Schneider, Wolf, Liebig (Sachsenröder), Enigk (Pönisch), Leimner, Busch, Eick, Erichson (S. Vandereike), Büchel, Keidel

Torfolge: 0:1 Busch (33.), 0:2 Wittig (75./Eigentor), 1:2 Kaulich (78.), 1:3 Büchel (89.).

Schiedsrichter: Rost (Roßweiner SV).

Zuschauer: 65

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr