Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Waldheim verpasst der Lok erste Saisonniederlage
Region Döbeln Waldheim verpasst der Lok erste Saisonniederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 19.12.2011

[gallery:600-19440971P-1]

Döbeln (JD). Seine erste Saisonniederlage kassierte der ESV Lok Döbeln im Nachholspiel gegen Aufbau Waldheim, das er mit 1:3 verlor.

Die Gäste waren gut eingestellt, versuchten es gegen den körperlich kleinen ESV-Torhüter Schnitzer oft mit Distanzschüssen. Das 0:1 fiel nach einer zu kurz abgewehrten Freistoßflanke. Schnitzer lenkte den Nachschuss noch mit Händen an die Querlatte und wollte danach den Ball aufnehmen, wurde aber von hinten gestoßen und der Ball lag im Tor. Die Gastgeber forderten Freistoß, doch Schiedsrichter Rost erkannte den Treffer an. Zwei Minuten später hatte Kaulich den Ausgleich auf dem Fuß, rutschte aber weg und verfehlte das Tor knapp.

Die Waldheimer agierten in der Abwehr resolut, zudem pfiff der Schiedsrichter sehr kleinlich, so dass kaum Spielfluss zustande kam. Nach einer Ecke der Waldheimer sprang ein Querschläger von Schubert an das Bein von Wittig und von da zum 0:2 ins Tor. Auf der Gegenseite wurde ein Angriff der Döbelner zur Ecke geklärt, doch der Schiedsrichter entschied auf Abstoß. Erst nach einem Hinweis seines Assistenten gab es Eckball, doch im Anschluss daran köpfte Freier den Ball nur an die Querlatte (76.). Kurz darauf verwertete Kaulich eine Flanke von Wolf zum Anschlusstreffer. Die Gastgeber setzten nun alles auf eine Karte. Als Freier in der 89. Minute gefoult wurde, ließ der Referee Vorteil laufen. Freier hielt einen Gegner am Trikot und sah die Gelb/Rot Karte. Den folgenden Freistoß schoss Büchel zum 1:3 unter die Querlatte.

ESV Lok Döbeln: Schnitzer, Rost, Wittig, Engler, Freier, Staroske, Kunert (Lohwasser), Kaulich, Wolf, Fischer, Schubert.

SV Aufbau Waldheim: Winkler, Schneider, Wolf, Liebig (Sachsenröder), Enigk (Pönisch), Leimner, Busch, Eick, Erichson (S. Vandereike), Büchel, Keidel

Torfolge: 0:1 Busch (33.), 0:2 Wittig (75./Eigentor), 1:2 Kaulich (78.), 1:3 Büchel (89.).

Schiedsrichter: Rost (Roßweiner SV).

Zuschauer: 65

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seine erste Saisonniederlage kassierte der ESV Lok Döbeln im Nachholspiel gegen Aufbau Waldheim, das er mit 1:3 verlor. Die Gäste waren gut eingestellt, versuchten es gegen den körperlich kleinen ESV-Torhüter Schnitzer oft mit Distanzschüssen.

19.12.2011

Jung, schnell und erfolgreich: So möchte KSW-Motorsport in die Saison 2012 starten. Die Frischzellenkur, die sich der Döbelner Rennstall selbst verordnet hat, soll schon im kommenden Jahr Früchte tragen.

19.12.2011

Der sächsische Ausländerbeauftragte hat die Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge unter die Lupe genommen. Beim "Heim-Tüv" landete die Einrichtung in Mobendorf im kreisweiten Vergleich vorn.

19.12.2011
Anzeige