Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldheimer Grundschule mit Projekttag zum Thema Müll

„Müllalarm im Märchenwald!“ Waldheimer Grundschule mit Projekttag zum Thema Müll

Für die Waldheimer Grundschüler drehte sich am Montag alles um das Thema Müll – erst im Unterricht und später bei einer Theateraufführung des tschechischen Ensembles „Dovela Velke Divadlo“.

Die Tiere des Märchenwaldes wollen keinen Müll in ihrem Zuhause.

Quelle: Sven Bartsch

Waldheim. Für die Waldheimer Grundschüler drehte sich am Donnerstag alles um das Thema Müll – erst im Unterricht und später bei einer Theateraufführung des tschechischen Ensembles „Dovela Velke Divadlo“.

Mülltrennung spielt wichtige Rolle

Die Truppe tourt aktuell im Rahmen des sächsisch-tschechischen Kooperationsprogramms „Ahoj sousede – Hallo Nachbar“ mit dem Umweltmärchen „Müllalarm im Märchenwald!“ durch Schulen und Kindergärten im Freistaat. „Wir haben die Gelegenheit genutzt und einen kompletten Projekttag daraus gemacht. In den ersten beiden Blockstunden hat sich jede Klasse noch einmal mit dem Thema auseinandergesetzt. Wir haben uns gefragt, wie wir Müll vermeiden können und ob es wirklich immer eine Plastiktüte sein muss“, erklärt Waldheims Grundschulleiterin Angela Jurczyk. „Genau wie im Theaterstück spielt Mülltrennung auch bei uns an der Schule eine wichtige Rolle.“ So sei unter anderem jedes Klassenzimmer mit einer eigenen Papierkiste ausgestattet. „Dort sammeln wir das Papier, damit das gar nicht erst in den falschen Müll gerät. Das alles kommt schließlich in einen großen Container, der bei uns auf dem Parkplatz steht“, sagt Jurczyk. Für die Schule ergebe sich daraus zudem eine kleine Erlösquelle. „Der Rest wird getrennt nach Restmüll und für die Gelbe Tonne. Das immer mal wieder zu vertiefen, ist wichtig.“ Außerdem hofft die Grundschulleiterin, dass die Kinder dieses Bewusstsein für die Bedeutung der Mülltrennung nicht an der Schultür zurücklassen, sondern damit auch nach Hause gehen. „Dort kommt das Thema manchmal immer noch zu kurz“, so Jurczyk.

Umweltschutz im Theater

Angesichts zahlreicher aufmerksamer Kinderaugen und strahlender Gesichter scheint es nach „Müllalarm im Märchenwald!“ gesichert, dass viele Sprösslinge zu Hause nun ungewohnt euphorisch über Müll sprechen werden. Denn die Geschichte der tierischen Waldbewohner auf der Suche nach einem verschollenen Bärenjungen und zweier dazustoßender Drachen sorgte für kurzweilige Unterhaltung und erfüllte gleichzeitig einen pädagogischen Sinn. Das Stück griff nämlich innerhalb einer knappen Stunde spielerisch das Thema Umweltschutz auf, zeigte, welche (nicht immer positive) Rolle der Mensch dabei spielt und was das sowohl für Flora als auch Fauna bedeutet. „Super Geschichte, wunderschöne Kostüme, tolle Darsteller, aufmerksame Kinder – was will man mehr?“, resümierte Angela Jurczyk nach der Vorstellung.

Im Anschluss gab es für die Drittklässler noch einen zusätzlichen Workshop, in dem die Kinder unter anderem an Tablet-Computern spielerisch unter Beweis stellen konnten, was sie am Projekttag alles gelernt haben.

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr