Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldheimer Zweitklässler wetteifern um den Pokal

Ball über die Leine Waldheimer Zweitklässler wetteifern um den Pokal

Eine Mischung aus Volleyball und Handball spielten am Mittwoch wieder die Schüler der 2. Klassen der Waldheimer Grundschule. Zu gewinnen gab es einen schönen Pokal, den der Förderverein der Grundschule gestiftet hatte. Die Kinder zeigten viel Ehrgeiz und obwohl bei dritten Klassen jede Mannschaft aufs Treppchen kam, floss doch auch die eine oder andere Träne.

Sieht ein bisschen aus, wie Volleyball: In der Stadtsporthalle ging es heiß her beim Spiel „Ball über die Leine“

Quelle: Sven Bartsch

Waldheim. Sport mit einer Prise Mathematik – das gab es am Mittwoch in der Waldheimer Stadtsporthalle. Denn welche Mannschaft bei den Schulmeisterschaften im „Ball über die Leine“ den ersten Ball werfen durfte, entschieden die Kentnisse des kleinen Einmaleins der Zweitklässler. Wer Sportlehrerin Barbara Komarow am schnellsten das richtige Ergebnis nennen konnte, durfte anfangen.

Drei zweite Klassen der Waldheimer Grundschule zeigten am Mittwoch wieder ihr Können in dem Spiel, das eine Mischung aus Handball ohne Dribbelzwang und Volleyball. Anders als beim Volleyball dürfen sich die Spieler mit dem Ball bewegen. Ein Team punktet, wenn die gegnerische Mannschaft den Ball nicht fängt und er den Boden berührt. Wirft der Spieler eines Teams den Ball unter der Leine hindurch, bekommt die gegnerische Mannschaft einen Punkt.

Das passierte gestern hin und wieder. Vielleicht lag das daran, dass die Kinder vor einem Jahr noch unter dem roten Absperrband durchwerfen mussten, um zu punkten. „Bei den jährlichen Schulmeisterschaften spielen die ersten Klassen Ball unter die Leine, die zweiten Klassen Ball über die Leine, die Drittklässler Völkerball und die Viertklässler Fußball“, erläutert Barbara Komarow. Die großen Pokale für die Sieger jeder Klassenstufe hat der Förderverein gestiftet. Die Klasse 2b gewann den Pokal mit 28 Punkten. Mit 23 Punkten belegte die Klasse 2a den zweiten Platz und die 2c wurde mit 14 Punkten Dritter. Etliche Eltern verfolgten das Spektakel von der Tribüne aus.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr