Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldheimer können Hotel

Tourismus Waldheimer können Hotel

Der Gemeinderat von Kriebstein hat mehrheitlich beschlossen, das „Hotel am Kriebsteinsee“ an Daniela Panuschka aus Waldheim zu verkaufen. Diese betreibt bereits das Waldheimer Hotel „Goldener Löwe“. Der Gutachterpreis für die große Anlage an der Talsperre Kriebstein beträgt 850 000 Euro.

Wechselt den Besitzer: das Hotel am Kriebsteinsee.

Quelle: Olaf Büchel

Kriebstein. Der Gemeinderat von Kriebstein hat mehrheitlich beschlossen, das „Hotel am Kriebsteinsee“ zum 1. September an Daniela Panuschka aus Waldheim zu verkaufen. Diese betreibt bereits das Waldheimer Hotel „Goldener Löwe“. Der Gutachterpreis für die große Anlage an der Talsperre Kriebstein beträgt 850 000 Euro. Von dieser Summe sollen noch die Kosten für anstehende Gebäudeabrisse abgezogen werden, die ebenfalls ein Gutachter festlegt.

Daniela Panuschka will das Kriebsteiner Hotel-Areal, das rund 70 000 Quadratmeter mit etlichen Objekten wie Saalgebäude, Plattenbau-Unterkünfte, Barackenbauten und Gaststätte umfasst, gemeinsam mit ihrem Partner Dirk Hanicke entwickeln. Das von beiden vorgelegte Konzept sieht zwei Stufen vor und soll einen weitgehend unterbrechungsfreien Weiterbetrieb der Anlage sichern. In der ersten Stufe wollen Panuschka und Hanicke die vorhandene Gebäudesubstanz nutzen. In der zweiten Stufe ist der Neubau eines Vier-Sterne-Wellness-Hotels geplant. Hochwertig ausgestattet, soll es Gesundheitstouristen sowie Entspannung und Fitness suchende Gäste anlocken und für den Ganzjahresbetrieb ausgelegt sein. In einem weiten Umkreis sind ähnliche Angebote im geplanten Segment nicht zu finden. Der Neubau eines Wellness-Hotels, der linksseitig des zum See führenden Weges in Terrassen-Form entstehen könnte, hängt noch von der baurechtlichen Genehmigung und von der Finanzierung durch externe Kapitalgeber ab.

„Ich freue mich sehr, dass der Gemeinderat die Verkaufsentscheidung zugunsten von Daniela Panuschka getroffen hat“, sagt die Kriebsteiner Bürgermeisterin Maria Euchler (Freie Wähler). „Frau Panuschka und ihr Partner kommen aus der Region, sie kennen das Hotelareal und sein Potenzial schon lange und sie werden kein Schindluder damit treiben“, so Euchler.

Die Gemeinde Kriebstein hatte vor vier Jahren das „Hotel am Kriebsteinsee“ gekauft und selbst verpachtet, um Spekulationen vorzubeugen. Laut Bürgermeisterin Maria Euchler seien die Übernachtungszahlen nicht schlecht und die Pächter schrieben schwarze Zahlen. Dennoch sei die Anlage für die Gemeinde ein Zuschussgeschäft. Zudem habe sich auf Jahre hinaus keine Entwicklung des Areals, lediglich der Erhalt des gegenwärtigen Zustandes abgezeichnet. Die jetzigen Pächter, die aus Ehrenberg und Zwickau stammen, hatten den Vertrag im April dieses Jahres gekündigt. Sie kündigen auf der Internetseite die Schließung des See-Hotels für Ende August und die Übernahme des Rochlitzer Bowling-Restaurant Rainbow an. Dieser Umstand brachte eine zusätzliche Dynamik, die im jetzigen Verkaufsbeschluss mündete.

Nach Ausschreibung hatten am 8. Juli drei Angebote vorgelegen, mit denen sich eine Arbeitsgruppe der Gemeinde und ein Projektentwickler befassten. Außer den Waldheimer „Löwen“-Betreibern zeigten eine Firmengruppe aus Nobitz bei Altenburg und ein Immobilienmakler aus Burgstädt Interesse. Das Konzept der Zschopaustädter setzte sich durch, weil es laut Beschlussbegründung als besonders praxistauglich erscheint. „Eine hundertprozentige Garantie, dass alles wie beabsichtigt gelingt, hat keiner“, sagt die Bürgermeisterin.

Da es nach dem Gemeinderatsbeschluss vom Montagabend noch einige Zeit bis zur Unterzeichnung des Kaufvertrages dauern wird, ist ein zwischenzeitliches Pachten des Areals durch die Waldheimer Hoteliers Panuschka und Hanicke vorgesehen. „Wir versuchen einen relativ nahtlosen Übergang hinzubekommen. Das ist aber auf Grund der aktuellen Basis nicht so einfach“, erklärte Dirk Hanicke auf Nachfrage. Zunächst sei eine genaue Bestandsaufnahme erforderlich. Er und seine Partnerin wüssten aber, worauf sie sich einlassen. Der Kriebethaler Faschingsclub soll den Hotel-Saal weiter nutzen können. Hanicke: „Das ist sogar unser ausdrücklicher Wunsch.“ Im Beschluss heißt es, dass dem KFC eine „dauerhafte Nutzung zugesichert“ wird.

Von Olaf Büchel

Kriebstein 51.0428307 13.0118982
Kriebstein
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr