Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Weitere Motive für Döbeln-Kalender gesucht
Region Döbeln Weitere Motive für Döbeln-Kalender gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 17.05.2017
Döbelns Rathaus Quelle: David Gröhner
Anzeige
Döbeln

Gemeinsam mit der Buch-Oase in Döbeln sucht die Döbelner Allgemeine Zeitung seit März die schönsten Motive für den neuen Döbeln-Kalender 2018. Insgesamt 28 Fotos haben wir bis jetzt veröffentlicht, heute folgen die nächsten Bilder. Noch bis Ende Mai läuft unsere Aktion, bei der jeder, der gern fotografiert, seine Motive als Kandidat für den Döbeln-Kalender einreichen kann.

Maximal drei Bilder pro Teilnehmer sind erlaubt. Viele schöpfen diese Möglichkeit voll aus und schicken – im besten Fall verschiedenste – drei Motive. Immer noch der Renner ist allerdings das Döbelner Rathaus. Auch die Nicolaikirche wird immer wieder gern abgelichtet. Wer also seine Chancen erhöhen will, mit einem seiner Bilder in den neuen Kalender zu kommen, der sollte ruhig ein anderes tolles Motiv einreichen.

Ganz besonders wichtig ist nicht nur das, was auf dem Foto zu sehen ist, sondern auch seine Größe. Damit die Qualität später beim Druck des Kalenders stimmt, sollten die Bilder im JPG-Format mindestens 2 MB haben.

Alle Bilder werden in der Döbelner Allgemeinen Zeitung abgedruckt und nach Ende der Aktion setzt sich eine Jury zusammen und wählt die zwölf besten Motive aus. Der Döbeln-Kalender 2018 wird ein Querformat in der Größe 44 x 34 Zentimeter.

Zu kaufen gibt es die auf 300 limitierten Ausgaben ab August natürlich in der Buch-Oase in der Ritterstraße und im DAZ-Shop auf dem Obermarkt. Hier wartet auf alle Abonnenten der Döbelner Allgemeinen Zeitung noch ein kleiner Bonus – sie erhalten einen kleinen Rabatt.

Für diejenigen, die ihre Bilder zur Verfügung stellen, gibt es auch die Möglichkeit, etwas zu gewinnen. Unter allen Einsendern verlost die DAZ dreimal zwei Freikarten für das Döbelner Theater. Apropos: Der Döbelner Musentempel ist beispielsweise ein Motive, das noch gar nicht in unserem Postfach gelandet ist. Schauen Sie sich um – Döbeln hat unzählige schöne Ecken, die sich sicher toll in Szene setzen lassen. Jetzt wo das Wetter auch mitspielt, lohnt sich ein Spaziergang mit offenen Augen und scharfer Linse durch die Muldestadt ganz besonders. Bis Ende Mai ist zeit – wir freuen uns auf Ihre Motive!

Döbeln-Kalender 2018: Schicken Sie ihre Fotos im JPG-Format an m.engelmann@lvz.de

Von Manuela Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung des Flemmingener Baches in Hartha ist in vollem Gange. Schon bald beginnen die Arbeiten auf der August-Bebel-Straße zwischen Sonnenstraße und Pestalozzistraße. Unterdessen wurden auch schon die Planungsleistungen für den Bereich Reinhardtstal vergeben. Dort muss der Bachverlauf geändert werden.

17.05.2017

Die Sommer- und damit Reise- und Wandermonate stehen vor der Tür, und in Leisnig muss das Gästeamt bis auf weiteres geschlossen bleiben. Da sich in dieser Einrichtung auch die Touristeninformation befindet, stehen die Reisenden dort seit Wochen vorm verschlossenen Tor. Das muss vorerst so bleiben, denn die Stadt darf niemanden einstellen.

17.05.2017

27 Schulen im Landkreis Mittelsachsen haben aktuell einen Schulsozialarbeiter. Ab dem neuen Schuljahr, das im August dieses Jahres beginnt, gehört auch die Harthaer Pestalozzi-Oberschule dazu. Wer kommt, ist noch unklar. Der Aufgabenbereich hingegen ist bereits klar definiert. Dazu gehört auch, ein Auge auf Schulverweigerer zu haben.

17.05.2017
Anzeige