Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Wer macht noch mit beim bunten Denkmaltag?
Region Döbeln Wer macht noch mit beim bunten Denkmaltag?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:34 15.07.2014
Getreu dem diesjährigen Denkmaltag-Motto "Farbe" hat die DAZ es gewagt, den bekannten Denkmal-"Kuckuck" ein wenig bunter zu gestalten. Genauso so bunt soll das Veranstaltungangebot am 14. September auch in der Döbelner Region sein. Doch noch lassen die Anmeldezahlen zu wünschen übrig. Dabei müsste gerade das Thema Farbe inspirieren: das eigene Denkmal könnte man mit einer geeigneten Veranstaltung neu inszenieren, Wand- und Deckenmalereien könnten ebenso eine Rolle spielen, wie kunstvolle Bleigla Quelle: DAZ-Archiv/ Montage: Michael Reye
Dieser findet am 14

Dieser findet am 14. September statt und trägt das Motto "Farbe".

"Wir hatten den 31. Mai als Frist genannt, um die Teilnehmer in die Programme und in die Pressearbeit mit aufnehmen zu können. Die Möglichkeit, sich auf unserer Internetplattform anzumelden besteht aber bis kurz vor dem Denkmaltag", erklärte gestern Agnes Domagala von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Eine weitere Internetseite, auf der alle Angebote aller Bundesländer aufgeführt sind, soll ab August freigeschaltet werden.

Dass die Anmeldung für den Tag des offenen Denkmals weiterhin möglich ist sowie den Veranstaltern kostenlos Plakate und Faltblätter zur Verfügung gestellt werden, kann für die Döbelner Region nur von Vorteil sein. Bislang hält sich nämlich die Zahl jener, die offiziell mitmachen wollen, in Grenzen. Sieben Teilnehmer sind es im Altkreis Döbeln, außerdem je einer in Kriebstein, Ehrenberg und Greifendorf. Davon widmet sich auch nur ein Teil dem diesjährigen Motto "Farbe". Auf der Burg Mildenstein wird es zum Beispiel eine Sonderführung zur baugeschichtlichen Farbgestaltung geben, im Rittergut Kriebstein sind Stuckdecken und ehemalige Wandgestaltungen zu bewundern, das Rittergut Ehrenberg widmet sich dem Kulturrohstoff Marmor und die ganze farbige Jugendstilpracht des Waldheimer Rathauses wird präsentiert. Was besonders gut zum Farb-Motto passt: Am Döbelner Körnerplatz öffnet ein neues Restaurierungsatelier seine Türen. Historische Techniken und Arbeitsweisen zum Thema Farbe werden gezeigt. obü

www.tag-des-offenen-denkmals.de

Büchel, Olaf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ursachensuche für die schweren Schäden an der Ebersbacher Hauptstraße nach dem Starkregen vom vergangenen Mittwoch geht weiter. Der Abwasserverband Döbeln-Jahnatal hat das beschädigte Straßenstück öffnen lassen.

14.07.2014

Die kleinen Hände huschen schnell über die weißen und schwarzen Tasten des Klavieres. Am Ende des Stücks ertönt lauter Beifall. Zum Sommerfest der Döbelner Musikschule standen aber nicht etwa gestandene Stars auf der Bühne, sondern kleine Nachwuchstalente.

13.07.2014

Heute Morgen wurde in Döbeln erneut eine Frauen überfallen. Nach dem Raubüberfall an einer Verkäuferin am 22. März im Parkhaus ist das der zweite Vorfall dieser Art in dreieinhalb Monaten.

10.07.2014
Anzeige