Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Wer nutzt Harthaer Sportstätten?
Region Döbeln Wer nutzt Harthaer Sportstätten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 11.08.2017
Fußball wird in der Hartharena nur gespielt, wenn die traditionellen Hallenmeisterschaften in den kalten Monaten drinnen stattfinden. Quelle: DAZ-Archiv
Anzeige
Hartha

Noch bis zum Montag, 21. August, kann ein Antrag auf die Nutzung der Sportstätten der Stadt Hartha gestellt werden. Verantwortlich für die Koordination, wann welcher Verein oder welche Gruppe die Sportstätten nutzen können, ist der Kultur- und Sportbetrieb. Dessen Leiter, Günter Roßberg, ruft nun all diejenigen auf, den eigenen Belegungswunsch zu äußern. Jedes Jahr im August erstellen er und seine Kollegen einen Hallenplan. Dafür muss sich das Team durch alle eingereichten Anträge arbeiten, Zeiten abgleichen und hier und da auch Kompromisse finden. Vorrang hat dabei immer der Schulsport. In der Zeit von 7.30 bis 15 Uhr findet der in der Hartharena statt. Bei freien Kapazitäten rutscht auch mal das Harthaer Kinderhaus dazwischen. Denn die kommen wenn dann vormittags in die Hartharena. Vereine und Freizeitgruppen können sich ebenfalls mit ihren Wunschterminen melden. Der BC Hartha, dessen Trainingsstätte direkt nebenan liegt, ist auf die Hartharena weniger angewiesen. Nur in den kalten Monaten, wenn die Hallenturniere anstehen beispielsweise, meldet der BC Bedarf an.

Um die Nutzung der Sportstätten der Stadt zu beantragen, ist das Ausfüllen eines Formulares nötig. Das findet sich im aktuellen Amtsblatt der Stadt oder aber auf der Internetseite der Hartharena (www.hartharena.de). Dort müssen neben einem Ansprechpartner die gewünschten Wochentage und Zeiten sowie die Sportstätte beziehungsweise Felderzahl, Sportart und die jeweiligen Übungsleiter schriftlich angegeben werden. Nur so ist eine genaue Planung seitens der Mitarbeiter möglich.

Am Dienstag, 22. August, findet die Abstimmung der Hallenzeiten statt. Um 18 Uhr wird im Beratungsraum des Kultur- und Sportbetriebes in der Hartharena um Zeiten und Wochentage gefeilscht, werden Pläne hin- und hergeschoben und schließlich festgezurrt. Der dann fertiggestellte Hallenplan für das Jahr 2017/2018 ist ab Ende August gültig und kann jederzeit auf der Internetseite der Hartharena eingesehen werden. Bis die neuen Belegungspläne in Kraft treten, bleiben die bisherigen gültig.

Von Stephanie Helm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Hoffest am Sonnabend in Ostrauer Biogärtnerei - Auenhof öffnet die Gewächshäuser

Der Auenhof ist eine der größten Biogärtnereien in Sachsen. Am Sonnabend können Besucher einen Blick in die Gewächshäuser und über die Felder werfen, wo bis zu 80 Gemüsesorten gleichzeitig wachsen. Die Mitarbeiter bieten zwischen 14 und 18 Uhr Führungen mit praktischen Tipps zur ökologischen Schädlingsbekämpfung an.

07.08.2017
Döbeln Vorgeschlagen für den Goldenen Stiefel: Grit Neumann, Vorsitzende des Stadtwerberinges - Motor und gute Seele für Döbelns Innenstadt

27 Vorschläge für den „Goldenen Stiefel 2017“, den Heimatpreis von Sparkasse Döbeln, Landkreis und Döbelner Allgemeine Zeitung, sind in den vergangenen Wochen in die Redaktion geflattert.Wir stellen die Kandidaten vor. Heute: Grit Neumann. Die Vorsitzende des Döbelner Stadtwerberinges wurde von der Industrie- und Handelskammer Chemnitz vorgeschlagen.

10.08.2017
Döbeln Zum dritten Mal buntes Straßenfest - Zusammenrücken und Feiern in der Ritterstraße

Nur mit Vielfalt, Flair, Individualität und persönlicher Beratung können die kleinen Händler und Gewerbetreibenden dem Einkaufen auf der grünen Wiese oder im Internet etwas entgegensetzen. Deshalb wird von Freitag bis Sonntag an der Ritterstraße wieder ein großes Straßenfest gefeiert.

10.08.2017
Anzeige