Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wer nutzt Harthaer Sportstätten?

Nutzungsantrag stellen Wer nutzt Harthaer Sportstätten?

Noch zwei Wochen lang können Vereine und Gruppen mitteilen, wann sie die Sportstätten der Stadt Hartha nutzen wollen. Bis zum 21. August ist dafür Zeit. Dann tüfteln die Mitarbeiter des Kultur- und Sportbetriebes am neuen Hallenplan.

Fußball wird in der Hartharena nur gespielt, wenn die traditionellen Hallenmeisterschaften in den kalten Monaten drinnen stattfinden.

Quelle: DAZ-Archiv

Hartha. Noch bis zum Montag, 21. August, kann ein Antrag auf die Nutzung der Sportstätten der Stadt Hartha gestellt werden. Verantwortlich für die Koordination, wann welcher Verein oder welche Gruppe die Sportstätten nutzen können, ist der Kultur- und Sportbetrieb. Dessen Leiter, Günter Roßberg, ruft nun all diejenigen auf, den eigenen Belegungswunsch zu äußern. Jedes Jahr im August erstellen er und seine Kollegen einen Hallenplan. Dafür muss sich das Team durch alle eingereichten Anträge arbeiten, Zeiten abgleichen und hier und da auch Kompromisse finden. Vorrang hat dabei immer der Schulsport. In der Zeit von 7.30 bis 15 Uhr findet der in der Hartharena statt. Bei freien Kapazitäten rutscht auch mal das Harthaer Kinderhaus dazwischen. Denn die kommen wenn dann vormittags in die Hartharena. Vereine und Freizeitgruppen können sich ebenfalls mit ihren Wunschterminen melden. Der BC Hartha, dessen Trainingsstätte direkt nebenan liegt, ist auf die Hartharena weniger angewiesen. Nur in den kalten Monaten, wenn die Hallenturniere anstehen beispielsweise, meldet der BC Bedarf an.

Um die Nutzung der Sportstätten der Stadt zu beantragen, ist das Ausfüllen eines Formulares nötig. Das findet sich im aktuellen Amtsblatt der Stadt oder aber auf der Internetseite der Hartharena (www.hartharena.de). Dort müssen neben einem Ansprechpartner die gewünschten Wochentage und Zeiten sowie die Sportstätte beziehungsweise Felderzahl, Sportart und die jeweiligen Übungsleiter schriftlich angegeben werden. Nur so ist eine genaue Planung seitens der Mitarbeiter möglich.

Am Dienstag, 22. August, findet die Abstimmung der Hallenzeiten statt. Um 18 Uhr wird im Beratungsraum des Kultur- und Sportbetriebes in der Hartharena um Zeiten und Wochentage gefeilscht, werden Pläne hin- und hergeschoben und schließlich festgezurrt. Der dann fertiggestellte Hallenplan für das Jahr 2017/2018 ist ab Ende August gültig und kann jederzeit auf der Internetseite der Hartharena eingesehen werden. Bis die neuen Belegungspläne in Kraft treten, bleiben die bisherigen gültig.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

15.08.2017 - 04:11 Uhr

Fußball-Kreisoberliga: TSV Großsteinberg Tresenwald Machern 0:1

mehr