Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Westewitzer Muldenschiffer schwingen die Pinsel
Region Döbeln Westewitzer Muldenschiffer schwingen die Pinsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 20.01.2013
vg_lvz_vorgabebild_roh Quelle: Dirk Wurzel

"Das muss heute alles fertig werden, denn in einer Woche ist Abtransport und Aufbau in Großweitzschen", sagte Henry Nietzold, Malermeister und Pressesprecher des CCM. An fleißigen Helfern mangelte es nicht. Über ein Dutzend Karnevalisten hatte sich in den Malerwerkstätten des BSZ Döbeln eingefunden, um bei der Fertigstellung der Dekorationen zur Hand zu gehen. Manche arbeiteten sogar auf den Knien, als sie die Konturen antiker griechischer Sehenswürdigkeiten nachzeichneten. Die Vorlage warf der Polylux an die Wand. Weshalb die Kulissen oft solch hellenistische Motive tragen, dazu zitiert Henry Nietzold das diesjährige Saisonmotto: "Mit Santa Maria und griechischem Wein, laden wir Euch alle zum Karneval ein." Den erleben die CCM-Gäste in diesem Jahr in der Großweitzschener Turnhalle. "Letztes Jahr haben wir im Zelt gefeiert, das war bei minus 22 Grad Celsius Außentemperatur ganz schön kalt", sagte CCM-Präsident Peter Zeitz, als er in den BSZ-Werkstätten nach dem Rechten schaute. "Zum Glück können wir in diesem Jahr in der Turnhalle feiern", so der Vereinschef und freute sich, dass die Gemeindearbeiter beim Aufbau der Bühne und weiteren Ausgestaltung der Turnhalle halfen. Ein sehr positiver Umstand sei nach Henry Nietzolds Worten auch, dass die Döbelner Berufsschule ihre Werkstätten für die karnevalistischen Kulissenmaler öffnete. Schließlich brauchten sie Platz. 30 Quadratmeter Sperrholz mussten Farbe und Struktur bekommen.

Zu bewundern sind die Werke dann Anfang Februar. "Unsere 2. Sitzung am 9. Februar ist bereits ausverkauft", sagt Henry Nietzold. Für die erste Abendveranstaltung am 2. Februar gibt es noch Restkarten. Der CCM bleibt aber nicht im Dorf. Am 10. Februar feiern sie Heimbewohnerkarneval in Hochweitzschen, sind auch beim Döbelner Rosenmontag-Umzug dabei und treiben den traditionellen Schabernack mit Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer.

iRestkarten für die 1. Sitzung des CCM Westewitz am 2. Februar gibt es in der Bäckerei Körner Großweitzschen. Zwischen Westewitz und Festhalle verkehrt ein Bus-Shuttle, Infos hat Henry Nietzold, Tel.: 0173/9864306

Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Männer neigen zur Sorglosigkeit. Damit ist nicht mangelndes Interesse für Dinge gemeint, die nur Frauen lebenswichtig erscheinen. Vielmehr trifft das zu auf die typisch männliche, mangelnde Sensibilität in Fragen der eigenen Gesundheit.

20.01.2013

Grau in grau waren die letzten Tage - keineswegs ideal, um Sonnenstrom zu erzeugen. Doch es kommen auch wieder bessere Monate. Darauf bauen die Döbelner Stadtwerke.

18.01.2013

Rund 36 Millionen Euro schwer soll der Finanz-Haushalt der Stadt Döbeln in diesem Jahr sein. Für Investitionen stehen reichlich fünf Millionen Euro zur Verfügung, nicht ganz so viel Geld wie in zurückliegenden Jahren.

18.01.2013
Anzeige