Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Wieder Bezirksklasse-Tennis in den Döbelner Klostergärten
Region Döbeln Wieder Bezirksklasse-Tennis in den Döbelner Klostergärten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 17.08.2012
Mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse schaffte die erste Herrenmannschaft den größten Erfolg für den Döbelner TC. V.l.n.r. Ali Savul, Dung Nguyen, Mike Schulz, Spielführer Marcel Spindler, Patrick Bergmann. Quelle: Sven Bartsch

Den größten Erfolg holte dabei die erste Herrenmannschaft, die den Aufstieg in die Bezirksklasse nach vielen Versuchen endlich geschafft hat.

Im Finale um den Aufstieg trafen die Döbelner Tennisherren auf ihren unmittelbaren Kontrahenten, den Wurzener TC. Beide Teams hatten bis zu diesem Spieltag die gleiche Anzahl an Punkten gesammelt. "Da das letzte Punktspiel ein Heimspiel war, hatten wir den Vorteil auf unserer Seite", erinnert sich Marcel Spindler von der ersten Mannschaft. Für eine lange Unterbrechung sorgte das Wetter, so dass die Einzelbegegnungen unterbrochen werden mussten. Die Döbelner Herren ließen sich davon nicht aufhalten und gewannen deutlich mit 8:1, machten damit den Aufstieg perfekt, während die Wurzener Tennisherren sogar noch auf den dritten Platz zurückfielen. "Wir haben den Aufstieg endlich geschafft. Ich danke meiner Mannschaft für eine gute Sandplatzsaison", freut sich Marcel Spindler.

Doch sein Blick geht schon voraus. Denn durch den Aufstieg in die Bezirksklasse kann es eben in dieser nur ein Ziel geben. "Wir wollen ganz klar den Klassenerhalt schaffen. Ich glaube, dass dies mit unserer Mannschaft möglich ist." Wer sich den Herren trotzdem anschließen will, kann in den Döbelner Klostergärten auf ein Schnuppertraining vorbeikommen.

Der Verein will zudem die Jugend in Zukunft intensiver fördern. "Zusammen mit Michael Obernitz biete ich montags und donnerstags ein Jugendtraining an. Wer also Spaß beim Spiel mit dem Schläger hat, kann da auch einmal vorbeischauen."

Die Ü60 Oberliga-Herren des Vereins mussten in der abgelaufenen Saison einmal mehr dem TC Waldheim den Vortritt lassen. "Wir waren punkt- und satzgleich mit ihnen. Da haben also wirklich nur Nuancen über den Titel entschieden", erinnert sich Horst Hanker und wirft in diesem Zusammenhang schon einmal kleine Giftpfeile Richtung Zschopau: "In der nächsten Saison werden wir versuchen, das Blatt zu wenden und die Waldheimer hinter uns zu lassen." Robin Seidler

Anmeldung für Jugendtraining: Michael Obernitz (Tel. 0163/8 76 53 39)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Döbeln.Die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) hat die Ausstattung ihrer Häuser mit Fahrstühlen fast abgeschlossen. Die letzten beiden Aufzüge werden momentan in der Bahnhofsstraße 35 und 36 montiert und runden damit die Sanierung eines ganzen Karrees im Bahnhofsviertel ab.

15.08.2012

Ein Spieler der A-Junioren von der SG Dynamo Dresden hatte gestern vor der Spinning-Einheit vorgesorgt und als Einziger eine Wasserflasche in seine Halterung gesteckt.

15.08.2012

Im schlesischen Jelena Gora (Hirschberg), am Fuße der Schneekoppe, fand im Fluss Bober die diesjährige Weltmeisterschaft im Raubfischangeln statt.

15.08.2012
Anzeige