Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Wildschweine sterben nach Unfall auf B169 bei Döbeln
Region Döbeln Wildschweine sterben nach Unfall auf B169 bei Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 09.02.2016
In der Region Döbeln gab es zwei Wildunfälle. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Bei einem Wildunfall am Sonntag bei Döbeln entstand ein Schaden von rund 9000 Euro. Ein 54 Jahre alter Fahrer eines Pkw Opel war gegen 18.55 Uhr auf der B 169 in Richtung Riesa unterwegs. Etwa 500 Meter nach der Abfahrt Zschepplitz wechselten Wildschweine über die Straße und stießen mit dem Auto zusammen. Die Schwarzkittel überlebten den Unfall nicht. Bei Schlegel, ebenfalls auf der B 169, ereignete sich am Montagfrüh, 5.45 Uhr, ein Wildunfall. Ein Wildschwein rannte gegen einen VW, an dem ein Schaden von 4500 Euro entstand. Das Schwein verschwand.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Zigarettenautomat beschädigt - Sattelzug kollidiert in Roßwein mit Hauswand

Ein Lastwagenfahrer hat in Roßwein eine Hauswand gestreift und dabei einen Zigarettenautomaten beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 3500 Euro geschätzt.

09.02.2016
Döbeln Ulrich Fleischer zum Rücktritt Sommerfelds - Großweitzschens Bürgermeister räumt Fehler ein

Nach dem DAZ-Interview mit dem zurückgetretenen Großweitzschener Wehrleiter Dietmar Sommerfeld, meldet sich nun Bürgermeister Ulrich Fleischer (parteilos) zu Wort: Er räumt Kommunikationsfehler ein, sieht das neue Zugfahrzeug dennoch als Geschenk an. Für den ungenehmigten Einsatz wurden Bußgeldstrafen verhängt.

08.02.2016

Zum zehnten Mal laden der Modellbahnclub Roßwein (MCR) und der SV Vorwärts zu den Döbelner Modellbahntagen ein. Nicht weniger als 24 Modellbahnanlagen erwarten die Besucher am Wochenende auf einer Fläche von 1800 Quadratmetern in der Burgstraßen-Sporthalle. Es könnte aber die letzte Schau an diesem Ort sein.

08.02.2016
Anzeige