Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln "Wir sind dann eine Stadt"
Region Döbeln "Wir sind dann eine Stadt"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 14.11.2012
Das Gebäude des Knobelsdorfer Kindergartens soll auch in Zukunft weiter in Schuss gebracht werden.

Dieses Geld wird gezahlt, weil sich Waldheim freiwillig mit Teilen der Gemeinde Ziegra-Knobelsdorf zusammenschließt.

Für die Ortsteile, die neu zur Zschopaustadt hinzukommen, stehen mehr als 100 000 Euro zur Verfügung. "Die gesamte Hochzeitsprämie von über 200 000 Euro für die Gemeinde Ziegra-Knobelsdorf wird zwischen den Städten Döbeln und Waldheim je nach Einwohneranzahl aufgeteilt und steht zu einhundert Prozent für die neuen Ortsteile zur Verfügung", gab Blech bekannt. Demnach werden 52 Prozent der Hochzeitsprämie für die Gemeinde nach Waldheim überwiesen. "Im Vertrag ist dann verankert, dass die Fassade des Kindergartens Wirbelwind weiter saniert werden soll", so Waldheims Bürgermeister noch vor der Unterzeichnung besagten Vertrages. Außerdem soll die Stadt weiter an der Sanierung des dortigen Spielplatzes festhalten. "Wer uns kennt, der weiß, dass wir unsere Kindergärten immer sehr gut ausstatten und sanieren", sagte Blech. Auch die Ausstattung der Feuerwehren mit neuen digitalen Funkgeräte sei verankert. Ebenso die Weiterführung des Rad- und Fußwegebaus im Zuge der Sanierung der Staatsstraße 32 von Gebersbach nach Knobelsdorf. "Dort können wir uns gar nicht rausnehmen. Wir sind dann eine Stadt", so Blech. Er und die Verwaltung stehe zu den getroffenen Verabredungen.

Es gibt allerdings einen Wunsch, der den Waldheimer Verantwortlichen etwas Kopfschmerzen bereitet. "Ziegra-Knobelsdorf wünscht sich auch, dass ein Wander- und Radweg von Meinsberg zur Kaiserburg gebaut wird", so Blech. Seit Jahren versuche die Gemeinde diesen zu bauen. Zu viele naturschutzrechtliche Auflagen machten bisher einen Strich durch die Rechnung. "Das wird auch für uns nicht leichter", so Blech.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft Leipzig wird in Kürze den Prozess gegen jene Tatverdächtige auf den Weg bringen, die im Zuge der Ermittlungen zur Raubserie auf Tankstellen und Verkaufseinrichtungen Anfang September in der Region festgenommen wurden (die DAZ berichtete).

14.11.2012

SV Fortschritt Oschatz Senioren - KSV Döbeln 2026:1871 Holz. Die Oschatzer Senioren empfingen beim letzten Wettstreit die Gäste aus Döbeln. Vor dem Spieltag waren beide Mannschaften punktgleich in der Tabelle platziert.

14.11.2012

TSG 1861 Taucha II 25:15 (7:9). Die Hoffnungen, die personelle Situation der zweiten Frauenmannschaft des SHV Oschatz würde sich im Verlauf der dreiwöchigen Spielpause deutlich verbessern, wurden nicht erfüllt.

13.11.2012
Anzeige