Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Wo der süße Weihnachtsmann herkommt
Region Döbeln Wo der süße Weihnachtsmann herkommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 12.12.2011

Nunmehr war ich, der Autor der Schokoladengeschichten, neugierig und ging auf Spurensuche.

Roland Berger gründete "Berggold" mit Firmensitz in Pößneck. Von ihm stammt der Firmenname. Die Weinbrandbohnen mit Alkohol waren schon zu DDR-Zeiten lecker, doch schwierig zu bekommen. Heute kommen viele Adventskalender mit den Süßigkeiten aus diesem thüringischen Betrieb.

"Bergland", mit Standort Niederoderwitz, war und ist für die aus feinster Zartbitter-Schokolade hergestellten Schokoladen-Eierbecher bekannt. Diese Becher tragen noch heute den Namen "Bergland". Zudem war Bergland der einziger DDR-Produzent von Schokoladenhohlfiguren (so auch Weihnachtsmänner). Seit 20 Jahren ist der Betrieb in Oderwitz privatisiert. Die Kathleen-Schokoladenfabrik stellt Sonderprodukte her, so einen 80 Zentimeter hohen, 2,5 Kilogramm schweren Riesenweihnachtsmann. Derzeit produziert die Firma fleißig Osterhasen. Der größte Hase bringt drei Kilo auf die Waage. Die Hohlfiguren aus der Oberlausitz werden in über 50 Länder exportiert. Sehr viel Schokolade kam aus der Region Dresden. Jordan & Timaeus war die erste Schokoladenfabrik in Sachsen überhaupt.

Süßwarenfabriken waren einst auch in Döbeln und Nossen ansässig.

Rund um Leipzig blühte ebenfalls das Schokoladengeschäft. Es gab Fabriken in Eilenburg, und Delitzsch. Wilhelm Felsche zählt zu den ersten Schokoladenfabrikanten in Leipzig, später VEB Goldeck.

Die älteste noch existierende und funktionierende Schokoladenfabrik auf dem Territorium Mitteldeutschlands befindet sich in Halle (Saale). Hier wurden zur Herstellung des braunen Goldes ehemals Dampfmaschinen benutzt. Sie schufen die Voraussetzungen für die industrielle Fertigung. Hervorgegangen ist die Fabrik aus einer Konditorei. Berühmt wurden die Halloren-Kugeln. Ein Rundgang durch das Schokoladenmuseum ist interessant, wissenswert und unterhaltsam.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ideen beleben und sie dann am Leben halten: Das ist die große Kunst. Die Mitglieder des Kinderschutzbundes Döbeln haben bewiesen, dass sie das können.

11.12.2011

Eine gute Halbzeit hat den Sachsenligisten der HSG Neudorf-Döbeln gestern nicht gereicht, um dem Tabellenführer HC Einheit Plauen ein Bein zu stellen.

11.12.2011

Hartz-IV zieht im Landkreis einen gewaltigen juristischen Rattenschwanz hinter sich her: 2011 klagten 809 Mittelsachsen vorm zuständigen Sozialgericht in Chemnitz gegen die Ämter.

11.12.2011
Anzeige