Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Wohnung in Döbeln-Nord brennt lichterloh
Region Döbeln Wohnung in Döbeln-Nord brennt lichterloh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 21.05.2016
Diese Wohnung im Wohnblock am Holländer 16 stand am Sonnabendmorgen lichterrloh in Flammen.  Quelle: Thomas Sparrer
Anzeige
Döbeln.

 Zu einem Wohnungsbrand musste am Sonnabendmorgen um 8.30 Uhr die Döbelner Feuerwehr ins Wohngebiet Döbeln-Nord ausrücken. Im Wohnblock Am Holländer 16 stand eine Einraumwohnung lichterloh in Flammen. Mit Trupps aus Atemschutzgeräteträgern suchten die Feuerwehrleute das Haus ab. Drei Bewohner wurden von den Feuerwehrleuten noch ins Freie gebracht. Insgesamt acht Hausbewohner waren vor dem Haus versammelt und wurden durch den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes betreut. Die Hausbewohner über der Brandwohnung hatten Brandgeruch bemerkt. Sie verständigten die Nachbarn und wählten den Notruf.

Ein Video vom Brand am Sonnabendmorgen in Döbeln-Nord. Mehr auf www.lvz.de. Video: Thomas Sparrer

Gepostet von Döbelner Allgemeine Zeitung am Samstag, 21. Mai 2016

„Bei unserem Eintreffen stand die Küche der kleinen Wohnung in voller Ausdehnung in Flammen. Die Scheiben der Fenster waren bereits gebosten“, schildert Einsatzleiter Heiko Hentzschel von der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln. Mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften war die Feuerwehr vor Ort. Zusätzlich war das DRK mit wei Rettungswagen und dem Orga-Leiter vor Ort, weil mehrere Verletzte zu befürchten waren. Zum Glück bestätigte sich die Befürchtung nicht. Der Bewohner der Wohnung, ein älterer Mann, war zum Zeitpunkt des Brandes nicht da.

Zur Galerie
Zu einem Wohnungsbrand mussten am Sonnabendvormittag Feuerwehr und Rettungsdienst ins Wohngebiet Döbeln-Nord ausrücken.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Sicherheitshalber wurde die Wärmebildkamera der Roßweiner Feuerwehr angefordert, um versteckte Glutnester ausfindig zu machen. Das Haus wurde schließlich belüftet. So, dass die meisten Mieter gegen Mittag wieder zurück in ihre Wohnungen konnten. Die Brandwohnung ist allerdings unbewohnbar. Die leerstehende Wohnung darunter durch Löschwasser beschädigt.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Peter und der Wolf“, ein Stück für ein Sinfonieorchester - funktioniert das auf einer Orgel? Davon konnten sich Böhlener Grundschüler und Polditzer Kindergartenkinder am Freitag überzeugen. Der Dresdener Frauenkirchen-Organist Samuel Kummer hat Sergej Prokowjews Stück für die Orgel umgeschrieben. Am Sonntag endet die 20. Polditzer Orgelwoche.

21.05.2016
Döbeln „Ausgezeichnet generationenfreundlich“ - Rewe-Markt Leisnig darf Qualitäts-Logo führen

Breite, gut ausgeleuchtete Gänge, Einkaufswagen, in die der Nachwuchs in Babyschale passt, große Schrift auf den Preisetiketten – das und vieles mehr macht den Leisniger Rewe-Markt zum Kandidaten für das Logo „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“. Bald soll es für ältere, nicht mehr so mobile Kundschaft einen Lieferservice geben.

21.05.2016

6650 Runden drehten die Läufer am Freitag im Masseneier Stadion. Knapp 500 Teilnehmer zählte der Spendenlauf, den die Oberschule Waldheim zum elften Mal organisiert hatte. Unter den Läufern war auch Schauspieler Thomas Rühmann, der in seiner Rolle als Dr. Roland Heilmann in der ARD-Serie „In aller Freundschaft“ sehr bekannt ist.

20.05.2016
Anzeige