Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Zehnjähriger bei Waldheim von Auto erfasst und getötet
Region Döbeln Zehnjähriger bei Waldheim von Auto erfasst und getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 10.10.2018
Bei einem Unfall bei Ziegra ist ein zehnjähriger Junge ums Leben gekommen. (Archivfoto) Quelle: dpa
Waldheim

Ein zehn Jahre alter Junge ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag zwischen Ziegra und Meinsberg (Landkreis Mittelsachsen) ums Leben gekommen. Der Junge starb noch am Unfallort. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Ford erfasste das Kind

Eine 48-Jährige war gegen 16.50 Uhr mit einem Ford auf der Ortsverbindungsstraße (Kreisstraße 7532) aus Richtung Ziegra in Richtung Waldheim unterwegs. In Höhe des Grundstückes Waldheimer Straße 1 erfasste die Frau mit ihrem Wagen den Zehnjährigen auf der Fahrbahn. Der Junge erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Fordfahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Verkehrsunfalldienst ermittelt

Der Verkehrsunfalldienst der Chemnitzer Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Noch vor Ort wurde ein Gutachter hinzugezogen. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße bis gegen 20.30 Uhr voll gesperrt werden.

Polizei sucht Zeugen

Um den Hergang des folgenschweren Unfalls aufklären zu können, bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich zu melden. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei in Chemnitz unter der Telefonnummer 0371/ 8 74 00 entgegen.

Von Olaf Büchel