Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ziegraer Orgel wird wieder zusammengebaut
Region Döbeln Ziegraer Orgel wird wieder zusammengebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 28.11.2014
Orgelbaumeister Ekkehart Groß (l.) und sein Kollege Norbert Becker (r.) bauen die Ziegraer Jehmlich-Orgel wieder zusammen. Farbrestaurator Aleš Hanuš aus Prag kümmert sich um die farbliche Wiederherstellung an Bohrlöchern im Holz oder anderen Stellen, wo es kleine Veränderungen gab, etwa durch eine unauffälligere Klaviaturbeleuchtung. Quelle: Sven Bartsch
Am 2

Sie haben in den letzten Wochen die Orgel komplett auseinandergenommen, die Metallpfeifen abgewaschen und die Holzpfeifen feucht gereinigt. Seit zwei Wochen sind sie mit dem technischen Einbau der einzigen im original erhaltenen Jehmlich-Orgel beschäftigt. Mit Knochenleim und viel Feinarbeit werden kleinste Verschleißteile wieder flott gemacht und ein prophylaktischer Schimmelschutz aufgebracht. Ab Montag beginnt der Einbau der 280 Orgelpfeifen. Das wird der schwierigste Teil. Jede Pfeife muss der Orgelbaumeister und gelernte Kirchenmusiker Ekkehart Groß bis zu 30 Mal in die Hand nehmen, um sie auf Zehntelmillimeter genau einzurichten. "Jede Pfeife ist ein Mosaikstein für den Klangteppich der Orgel", sagt Groß. Bis Donnerstag soll sie intoniert sein. Am 2. Advent wird sie Döbelns Kantor Markus Häntzschel spielen. "Das Instrument soll helfen, die Gemeinschaft der Gläubigen in Ziegra zusammenzubringen", sagt Christian Otto, Initiator der Ziegraer Sternstunden. Die Veranstaltungsreihe half, einen Teil der Kosten einzuspielen. Nächstes Ziel für die Reihe ist die Restaurierung eines historischen Kronleuchters der Kirche.

Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für blaue Festbeleuchtung sorgte Donnerstagabend die Döbelner Feuerwehr am Lutherplatz. Der komplette Löschzug war mit drei Fahrzeugen und 16 Kameraden zur Stadtbibliothek Döbeln ausgerückt.

27.11.2014

Nach 60 aufreibenden Spielminuten brachte es Michael Schulz auf den Punkt: "Emotionen im Spiel sind gut. Schade nur, wenn sie überkochen." Die Bundesliga-Begegnung zwischen dem UHC Döbeln 06 und den Saalebibern aus Halle hatte von allem etwas zu viel.

23.11.2014

In der Schule treiben Haarsträhnchendiebe ihr Unwesen, in dem sie mehreren Mädchen heimlich Haarsträhnen abschneiden. Karoline Bender, mit Spitznamen "Karo Karotte" genannt, ist acht Jahre alt und geht in die 3. Klasse der Grundschule.

21.11.2014
Anzeige