Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Zigarettenautomat am Leisniger Markt durch Explosion zerstört
Region Döbeln Zigarettenautomat am Leisniger Markt durch Explosion zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 13.01.2016
Schon wieder wurde im Raum Döbeln ein Zigarettenautomat gesprengt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leisnig

Diesmal wagten sie sich bis ins Leisniger Stadtzentrum vor. Direkt am Leisniger Marktplatz sprengten sie gegen 23.30 Uhr einen Zigarettenautomaten.

„Die unbekannten Täter führten auf bisher unbekannte Weise eine Detonation herbei, wodurch es die Teile des Automaten im Umkreis von circa fünf Metern verstreute“, informiert Steffen Wolf, ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz. Die Kriminellen gelangten mit der Aktion ans Ziel ihrer offensichtlichen Absicht: Sie konnten aus dem Automaten den Bargeldbehälter stehlen. Nach Angaben der Polizei liegt der entstandene Gesamtschaden bei schätzungsweise mehreren Tausend Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise nimmt diesmal die Kriminalpolizei in Chemnitz unter der Telefonnummer 0371/3 87 49 58 08 entgegen. „Für uns ist es für die Aufklärung solcher Straftaten sehr wichtig, dass sich Zeugen melden, die möglicherweise etwas gesehen haben. Dabei können auch die kleinsten Details helfen, von denen der Beobachter vielleicht meint, dass sie unwichtig sind. Besser einmal mehr die Polizei angerufen, als gar nicht“, erklärt Heidi Hennig von der Polizeidirektion Chemnitz.

Ende Dezember 2015 sprengten Kriminelle bereits einen Fahrkartenautomaten auf dem Leisniger Bahnhof. In Dobernitz bei Leisnig, in Döbeln und Roßwein waren es Zigarettenautomaten, die unbekannte Täter mit Explosionen zerstörten und plünderten. Anfang Dezember demolierten unbekannte mit einer herbeigeführten Detonation einen Papierkorb im Döbelner Zentrum. Die Polizei schließt einen Zusammenhang der Taten nicht aus, vor allem was die letzten Fälle betrifft.

Von obü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Johannes Heesters will sie auf jeden Fall überholen. Der ist 106 Jahre alt geworden. Gertrud Bley aus Waldheim feierte am Montag bei bester Gesundheit ihren 101. Geburtstag.

12.01.2016

Der Landkreis muss künftig etwas weniger Asylbewerber unterbringen. Landrat Matthias Damm (CDU) spricht von einer notwendigen Atempause. Aufs Jahr 2016 gerechnet, kalkuliert der Kreischef aber mit einer ähnlich hohen Anzahl an Flüchtlingen, wie 2015.

12.01.2016

Manchmal bekommen Richter die Leute gar nicht zu Gesicht, die sie verurteilen. So wie neulich Richter Janko Ehrlich im Amtsgericht Döbeln. Einer Strafe entgehen die Angeklagten aber nicht, wenn sie ihren Prozess schwänzen. So wie eine Waldheimerin, die ihre Kunden im Internet betrogen haben soll.

13.01.2016
Anzeige