Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zschadraß siegt gegen starke Gleisberger

Zschadraß siegt gegen starke Gleisberger

Zschadraß (rs). Medizin Zschadraß ist gegen den SV 29 Gleisberg standesgemäß ins Punktspieljahr 2012/13 gestartet. Beide Vertretungen begannen äußerst engagiert.

Voriger Artikel
Döbeln-Sörmitz: Grünes Licht für Flutschutz am Mühlgraben
Nächster Artikel
Das Ende von Berndts Gut: Abriss bis Ende 2012

Die Teams zeigten ein faires Spiel, am Ende gewann Gastgeber Zschadraß.

Quelle: privat

Beide Vertretungen begannen äußerst engagiert. Sowohl die Zschadraßer als auch die Gleisberger verfügen über eine spielerisch gute Anlage, womit sich eine ansehnliche Partie entwickelte. Die besseren Chancen besaßen in der Anfangsphase allerdings die Gäste. Philipp Haubner (12.) sowie Frank Baumert nach feinem Pass von Steffen Sprint (22.) hätten ihr Team in Führung bringen können. Auf der Gegenseite fehlte zunächst die Präzision im letzten Pass. Bis zum SV-Strafraum spielten die Zschadraßer gefällig nach vorn, doch dann fanden sie noch kein zwingendes Mittel zum Torerfolg. Die erste nennenswerte Medizin-Chance bekam Jan Kronbiegel nach toller Eingabe von Tony Brückom, doch der Zschadraßer vergab (25.).

Mitte der ersten Halbzeit wurden die Gastgeber merklich stärker. Sie rissen zunehmend die Partie an sich und dominierten das Geschehen. Gleisberg stand tief und lauerte auf Konter. Immer wieder versuchte SV-Routinier Sprint, mit cleveren Pässen in die Spitze für Gefahr zu sorgen. In der 35. Minute dann die verdiente Führung für die Hausherren: Marco Kretzschmar fasste sich ein Herz und hämmerte den Ball zum 1:0 unhaltbar ins lange Eck. Die Führung gab den Zschadraßern Sicherheit. Kronbiegel hätte nach gefühlvoller Flanke von Woitschach in der 38. Spielminute erhöhen müssen, doch freistehend köpfte er den Ball aus bester Position übers SV-Tor. Noch vor der Pause ließ Kretzschmar seine Mediziner ein zweites Mal jubeln, als er zum verdienten 2:0-Halbzeitstand abschloss (43.).

Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine interessante Partie, die allerdings zunächst ereignislos blieb. Es dauerte bis zur 55. Spielminute, ehe Christian Stadermann nach cleverer Eingabe von Kretzschmar den ersten richtig guten Medizin-Spielzug nach der Pause zum vorentscheidenden 3:0 nutzte. Die Gäste mussten nun aufmachen und setzten alles auf eine Karte. Das ergab für die Heimelf Räume zum Kontern. Christian Stadermann hätte nach scharfer Eingabe von Rico Schulze erhöhen können, doch SV-Keeper Weber zeigte sich auf dem Posten.

In der Schlussphase herrschte in der Medizin-Defensive einige Unordnung. Diese nutzten die Gäste zum mehr als verdienten Ehrentreffer durch Enrico Büttner, der nach Ballgewinn im Mittelfeld zwei Zschadraßer nicht gut aussehen ließ und den Ball zum 3:1 ins Medizin-Tor schob. Mehr sollte den Gleisbergern an diesem Tag allerdings nicht gelingen. Am Ende siegten die Mediziner aus Zschadraß in einer äußerst fairen und insgesamt guten Kreisliga-Partie mit einem komfortablen Zwei-Tore-Vorsprung.

 

SV Medizin Zschadraß: Görnitz, Krauße, Tony Schulze, Woitschach, Lachmann (49./Teubner), Kretzschmar, Kirchhof (69./Rico Schulze), Brückom, Kronbiegel, Stadermann, Hartung.

SV 29 Gleisberg: Weber, Mammitzsch, Baumert, Weinrich, Gleisberg, Büttner, Runge (46./Hannß), Sprint, Rauhut, Haubner, Müller.

Tore: 1:0 (35.), 2:0 (43.) Marco Kretzschmar (35.), 3:0 Christian Stadermann (55.), 3:1 Enrico Büttner (85.)

Schiedsrichter: Jan Keidel (SV Aufbau Waldheim).

Zuschauer: 50.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr