Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zubringer zur A4 bis Ende Juli gesperrt

B 169 bei Greifendorf Zubringer zur A4 bis Ende Juli gesperrt

Böse Überraschung für viele Autofahrer in dieser Woche: die B 169 in Richtung Hainichen und A4 war ohne Vorankündigung ab Ortsausgang Greifendorf gesperrt. Nachdem im vergangenen Jahr an dieser Stelle ein Regenrückhaltebecken entstanden ist, beginnt nun der dreispurige Ausbau der Bundesstraße bis Arnsdorf.

Kraftfahrer, die Richtung Arnsdorf wollen, müssen an dieser Stelle wieder umdrehen.

Quelle: Sven Bartsch

Region Döbeln. Böse Überraschung für viele Autofahrer in dieser Woche: die B 169 in Richtung Hainichen und A4 war ohne Vorankündigung ab Ortsausgang Greifendorf gesperrt. Nachdem im vergangenen Jahr an dieser Stelle ein Regenrückhaltebecken entstanden ist, beginnt nun der dreispurige Ausbau der Bundesstraße bis Arnsdorf.

Die Strecke nutzen viele Pendler, die Richtung Chemnitz müssen. Ein Ford-Fahrer aus Döbeln war ziemlich sauer, als plötzlich die Sperrscheibe auftauchte und er wieder umdrehen musste: „Nirgendwo hat vorher gestanden, dass hier jetzt die Straße dicht ist“, schimpfte er. „Dass wir es versäumt haben, die Sperrung rechtzeitig vorher anzukündigen, tut uns leid. Das hätte nicht passieren dürfen“, entschuldigt sich Isabell Siebert, Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

In den zurückliegenden Tagen waren zunächst Männer damit beschäftigt, auf dem 1,1 Kilometer langen Abschnitt zwischen Greifendorf und Arnsdorf routinemäßig nach Kampfmitteln zu suchen. Sie waren mit einem mit Sensoren bestücktem Fahrzeug unterwegs, um eventuell verborgene explosive Hinterlassenschaften aus dem Zweiten Weltkrieg ausfindig zu machen. Gefunden haben sie nichts.

So können in der kommenden Woche die Straßenbauarbeiter anrücken. Als erstes wollen sie alte Bitumendecke der Bundesstraße abfräsen. Es erfolgt ein grundhafter Ausbau der B 169. Das Hauptziel der Baumaßnahme – eine Verbesserung der Verkehrsqualität und der Verkehrssicherheit – soll dadurch erreicht werden, dass auf dem gesamten Abschnitt eine dritte Spur entsteht, ein Überholfahrstreifen in Richtung Hainichen. Außerdem ist vorgesehen, die Piste so zu trassieren, dass sie den heutigen Regeln entspricht. Größere, unübersichtliche Kuppen und gefährliche Kurvenradien verschwinden.

Die Sperrung ist zunächst bis zum 29. Juli beantragt. Die Umleitung erfolgt in dieser Zeit über Naundorf (Abfahrt von der B 169 am Grünen Haus), die Staatstraße 36 bis Etzdorf, von dort dann weiter auf der Kreisstraße 8296 über Böhrigen bis Arnsdorf, wo dann wieder die Auffahrt auf die B 169 erfolgen kann. Aus Richtung Hainichen gilt die Umleitung in umgekehrter Richtung.

Das gesamte Bauvorhaben soll laut Lasuv bis zum Spätsommer dieses Jahres dauern. Der Bund investiert rund eine Million Euro in den Ausbau.

 

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr