Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zugvögel kehren nach Hartha zurück

Stunde der Gartenvögel Zugvögel kehren nach Hartha zurück

Mit der Rückkehr der Zugvögel in die Region hat der Naturschutzbund auch auf dem Harthaer Friedhof eine Zählung der Tiere durchgeführt. Zudem soll bei der zukünftigen Bepflanzung der Ruhestätte in Absprache mit den Naturschützern darauf geachtet werden, den Vögeln keine Brutstätten wegzunehmen.

Auch Rotkehlchen sind zur Stunde der Gartenvögel auf dem Harthaer Friedhof aufgetaucht. (Symbolbild)

Quelle: Frank Hecker

Hartha. Amseln, Buchfinken und Kohlmeisen sind am Pfingstsonnabend besonders häufig auf dem Harthaer Friedhof aufgetaucht. Das hat die Stunde der Gartenvögel – eine bundesweite Aktion des Naturschutzbundes (Nabu), die die hiesige Regionalgruppe Lößhügelland seit 2014 im Arbeitsplan stehen hat – ergeben. Die Zählung soll Veränderungen in den Vogelbeständen verdeutlichen und aufzeigen, in welchen Gebieten man sich besonders für den Artenschutz engagieren sollte. Im Vergleich zur Stunde der Wintervögel, die im Januar stattfand, ändert sich nun langsam das Bild auf dem Friedhof der Froschstadt. „Eine ganze Reihe von Vögeln, wie der Hausrotschwanz, die Mönchsgrasmücke, der Buchfink und der Rotmilan, kommen jetzt erst wieder zurück in die Region. Da es Zugvögel sind, waren sie den Winter über gar nicht da“, erläutert Klaus Friedrich, der der Nabu-Gruppe Lößhügelland angehört und die einstündige Zählung auf dem Friedhof am vergangenen Wochenende geleitet hat.

“Neben der Zählung soll auch ein Bewusstsein in der Bevölkerung dafür geschaffen werden, dass es notwendig ist, Lebensräume für die Vogelwelt zu erhalten beziehungsweise zu schaffen“, erklärt der Naturschützer. Deshalb kann bei den Einsätzen auch jeder mitmachen, der Lust hat. Gezählt werden darf dabei unter anderem auch gerne im eigenen Garten, Parks und Kleingartenanlagen, die ebenfalls Lebensraum für Vögel und anderen Tiere bieten. „Das hat zur Folge, dass sich die Menschen näher mit den Vögeln in ihrer Umgebung beschäftigen und sich aktiv für deren Schutz einsetzen“, so Friedrich. Jetzt, da auf dem Friedhof Veränderungen in den Bepflanzung angestrebt werden (die DAZ berichtete), hat das für den Harthaer noch einmal eine höhere Priorität. „Es ist sinnvoll Bäume zu erhalten, die Höhlen, Spalten oder Nischen haben“, legt der Naturschützer dar. Für die Vögel seien das nämlich wichtige Brutmöglichkeiten und auch Orte, an denen sie Schutz suchen und sich zurückziehen können. „Wir müssen uns Abstimmen und die Bepflanzung nach diesen Gesichtspunkten ausrichten.“ Das ist auch bei der Friedhofsverwaltung angekommen, die bereits mit dem Nabu und Friedrich im Austausch steht. Er befürwortet auch das Engagement von Friedhofsmeister Sebastian Markert, der Nistkästen aufgehängt hat. „Die werden auch schon bebrütet. Ich finde, das ist eine ordentliche Sache.“

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

28.07.2017 - 06:20 Uhr

Kein Klassenunterschied beim 4:2-Erfolg gegen den Kreisoberligisten

mehr