Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zusammen laufen für einen gesunden Geist

1. Lauf für psychische Gesundheit in Hochweitzschen Zusammen laufen für einen gesunden Geist

Kühle Luft, sattes Grün – perfekte Laufbedingungen für die rund 60 Teilnehmer des 1. Laufes für psychische Gesundheit am Freitag. Landkreis, Fachkrankenhaus Bethanien und SV Medizin Hochweitzschen hatten den Lauf für psychisch kranke und Gesunde auf die Beine gestellt. Die Läufer zeigten, wie Integration funktioniert.

Toll gelaufen: Der erste Lauf für psychische Gesundheit war ein Erfolg und soll wiederholt werden.

Quelle: Sven Bartsch

Hochweitzschen. Laufen tut gut – das kann Jeder bestätigen, der sich schon einmal auf einer Joggingrunde oder beim Freizeitkick so richtig verausgabt hat. „Diesen Effekt spüren auch psychisch Erkrankte“, erklärte Dr. Rudolf Lehle gestern am Rande des 1. Laufes für psychische Gesundheit auf der Sportanlage des SV Medizin Hochweitzschen. Und es gebe auch einen Gruppeneffekt durch andere Mitlaufende, die zur Bewegung motivieren. Umso schöner war es zu sehen wie rund 60 Läufer – psychisch kranke und gesunde – zusammen auf die Runde um den Fußballplatz gingen, um eine Stunde lange die kühle Herbstanfangsluft zu genießen.

Die Teilnehmer kamen zum Teil aus der Region angereist, zum Teil aus dem Fachkrankenhaus Bethanien und der Brücke Wohnstätten Hochweitzschen. „Ich hatte davon in der Zeitung gelesen und habe mich gleich angemeldet“, erzählte Dagmar Kellner, die mit dem neunjährigen Lucas Münch auf die Runde ging. „Zwei Kilometer, mehr macht mein Knie nicht mehr mit“, scherzte sie noch.

Das wären immerhin fünf Runden gewesen – eine große Strecke für viele Teilnehmer, die sonst eher selten laufen, sich aber an diesem Nachmittag von den anderen anstecken ließen. „Wir wollen psychisch Erkrankte aus der negativen Ecke herausholen. Sie brauchen Behandlung und Integration“, sagte Lehle und konnte sehen, dass Letzteres durch den gemeinsamen Sport gelingen kann.

Der Landkreis Mittelsachsen, das Fachkrankenhaus Bethanien und der SV Medizin Hochweitzschen hatten den Lauf nach dem Vorbild ähnlicher Veranstaltungen organisiert. „Einen Lauf gegen Depression gibt es schon in einigen Orten Sachsens. Wir wollten aber diesen negativen Aspekt aus dem Titel herausnehmen und in etwas Positives verwandeln, darum Lauf für psychische Gesundheit“, erklärte Jörg Höllmüller, Leiter des Geschäftskreises Soziales und Gesundheit beim Landkreis.

Zur Unterstützung trugen auch der Kreissportbund, dessen Vorsitzender Volker Dietzmann den lauf eröffnete, und das Gesundheitsamt des Landkreises bei, deren Mitarbeiterinnen die Startnummern ausgaben. Der CDU-Landtagsabgeordnete Sven Liebhauser war ebenso vor Ort wie die Oewa als Unterstützer. Und obwohl es kein offizieller Spendenlauf war, überreichte Rudolf Lehle 500 Euro für die Präventionsarbeit gegen Drogenabhängigkeit der Diakonie Döbeln und auch die Läufer konnten ein imaginäres Startgeld spenden. Im nächsten Jahr soll es eine Wiederholung geben.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr