Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zusammenrücken und Feiern in der Ritterstraße

Zum dritten Mal buntes Straßenfest Zusammenrücken und Feiern in der Ritterstraße

Nur mit Vielfalt, Flair, Individualität und persönlicher Beratung können die kleinen Händler und Gewerbetreibenden dem Einkaufen auf der grünen Wiese oder im Internet etwas entgegensetzen. Deshalb wird von Freitag bis Sonntag an der Ritterstraße wieder ein großes Straßenfest gefeiert.

Mit historischen Gerätschaften und Mais ist die Ritterstraße bereits geschmückt. Von Freitag bis Sonntag gibt es hier das 3. Ritterstraßenfest.

Quelle: Thomas Sparrer

Döbeln. Mit historischen Gerätschaften und Mais ist die Ritterstraße bereits geschmückt. Von Freitag bis Sonntag gibt es hier das 3. Ritterstraßenfest.

Sie ist ein kleiner netter Kiez, eine Einkaufsstraße und ein vitales Viertel – so möchten sich Händler und Gewerbetreibende der Döbelner Ritterstraße von Freitag bis zum Sonntag beim nunmehr 3. Döbelner Ritterstraßenfest präsentieren. Zuletzt hatten sie das Ritterstraßenfest 2012 veranstaltet. Nach der Flut 2013 gab es ein Lebenszechen in Form eines Ritterstraßenfestivals. „Nun ist wieder ein Fest für die ganze Familie an der Reihe“, schildert Sven Weißflog, der mit vielen weiteren Beteiligten das Ganze organisiert. Gemeinsam mit Harro und Heiko Fassbinder vom in der Straße ansässigen traditionsreichen Spielwarengeschäft wurden in den letzten Monaten historische Werkzeuge und Geräte angeschafft und eingelagert. Seit ein paar Tagen dienen Wäschemangel, Zuber und Waschbrett sowie ein Pflug, ein Butterfass und viele alte Haushalts- und Landwirtschaftsgeräte als Hingucker und Dekoration für das Fest. Zudem wurde mit Mais geschmückt, der in diesen Tagen noch einmal erneuert wird.

„Wir müssen als Händler und Gewerbetreibende weiter zusammenrücken, damit die Lücken und die Zahl leerstehender Geschäfte in unserer Stadt nicht größer werden“, sagt Sven Weißflog zur Motivation für das Fest im Ritterstraßen-Kiez. Nur mit Vielfalt, Flair, Individualität und persönlicher Beratung könnten die kleinen Händler und Gewerbetreibenden dem Einkaufen auf der grünen Wiese oder im Internet etwas entgegensetzen. „Ich freue mich, dass beispielsweise auch mit dem Café Batavia aus der Sattelstraße und vom Obermarkt Leute mitmachen, denn dort gibt es ja auch mit Leerstand Probleme“, so Sven Weißflog. Am Freitag beginnt des Ritterstraßenfest mit einem Rock- und Livemusikabend. Hier stehen Bands aus Berlin, Saarbrücken und aus der Region auf der Bühne. Am Sonnabend gibt es ein buntes Programm für Jedermann und für Familien: mit Frühstück im Bioladen, im Gourmandise, mit dem Café Batavia und dem Bastelladen, Bastelstraße, Hüpfburgen, Kinderschminken und vieles mehr. Es gibt Führungen durch das historische Ritterstraßenviertel, Ponyreiten, die Künstlerbühne von „Döbeln jetzt“ und vieles mehr. Moderiert wird der Tag vom Döbelner Entertainer Thomas Böttcher. Der legt auch nach einem bunten Live-Bühnen-Programm am Sonnabend zur Aftershow-Party im KL17 auf. Am Sonntag gibt es wieder ein Frühstücksangebot sowie einen Trödelmarkt für Kinder und Erwachsene.

Mit historischen Gerätschaften und Mais ist die Ritterstraße bereits geschmückt. Von Freitag bis Sonntag gibt es hier das 3. Ritterstraßenfest.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr