Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Zwei Unfälle zur gleichen Zeit halten Rettungskräfte auf Trab
Region Döbeln Zwei Unfälle zur gleichen Zeit halten Rettungskräfte auf Trab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 21.06.2017
Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 169 bei Döbeln sind am Nachmittag vier Personen, darunter ein fünfjähriger Junge, schwer verletzt worden. Quelle: Thomas Sparrer
Döbeln/Ostrau

Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle forderten am Mittwochnachmittag fast zur gleichen Zeit in Döbeln und Ostrau Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Bei einem Unfall auf der Straße zum Kalkgrund zwischen Ostrau und Münchhof prallte die Fahrerin eines Autos zunächst gegen einen Baum und rutschte dann mit dem Fahrzeug einen Abhang hinab. Die Ostrauer Feuerwehr und der Rettungshubschrauber kamen zum Einsatz, die Fahrerin musste aus ihrem Auto befreit werden.

Direkt auf der Muldenbrücke auf der Bundesstraße 169 zwischen den Abzweigen Döbeln-Zschepplitz und Döbeln-Masten waren am Nachmittag kurz vor 15 Uhr ein Ford und ein Volkswagen frontal zusammengestoßen. Die Döbelner Feuerwehr musste mit drei Fahrzeugen und 16 Kameraden ausrücken, um beide Autofahrer aus ihren Autos zu befreien. Der 46-jährige Fordfahrer wurde bei dem Unfall schwerst verletzt und musste per Rettungshubschrauber in einer Leipziger Klinik geflogen werden.

Warum er auf die Gegenfahrbahn gekommen war, wird noch ermittelt. Im anderen Auto saß eine dreiköpfige Familie aus Zschopau, die offenbar aus dem Urlaub oder vom Flughafen Leipzig auf dem Heimweg war. Der Familienvater wurde ins Klinikum Döbeln eingeliefert. Seine Frau und der fünfjährige Sohn wurden ins Krankenhaus Leisnig gebracht. Die Bundesstraße 169 war über mehrere Stunden zwischen den beiden Döbelner Abzweigen voll gesperrt. Der Verkehr wurde von der B169 durch Döbeln umgeleitet.

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 169 bei Döbeln sind am Mittwoch vier Menschen, darunter ein fünfjähriger Junge, schwer verletzt worden. Ein Fahrer war von der Straße abgekommen und in den Wagen einer Familie aus Zschopau gekracht.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsenliga: Der geschasste Trainer Michael Schneider blickt auf sein Jahr bei der HSG Döbeln-Neudorf zurück.

21.06.2017
Döbeln DAZ verlost Freikarten - Zirkus Barlay gastiert in Döbeln

Der Großzirkus Barlay gastiert ab heute zum ersten Mal in Döbeln auf dem Zirkusplatz in den Klostergärten. Die Döbelner Allgemeine Zeitung verlost für die Premierenvorstellung am Donnerstagnachmittag, um 17 Uhr, fünf mal zwei Freikarten.

21.06.2017

Die Entscheidung war schnell gefällt. Bei den Linden am Leisniger Lindenplatz wird das länger dauern. Aber es soll bald beginnen: Noch diesem Sommer sollen alle übrigen 17 Lindenbäume fallen. Nachdem zuletzt erneut einer der Bäume unvermittelt umfällt, wird tabula rasa gemacht. Über den Lindenplatz mitten in der Stadt verläuft der Schulweg für Grund- und Oberschüler.

21.06.2017