Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln
Region Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 24.05.2015
Beim Wettstreit um den Leselöwen in Hartha dabei (von links): Kiara Uhlich, Lukas Kaack, Marie Koch, Ben Dreißig, Letizia Roßbach und Celin Richter. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige

Nach Ansicht der Jury aus Lehrkräften und der Harthaer Bibliotheksleiterin Andrea Zenker ließ der Drittklässler dabei sogar die Teilnehmer aus der vierten Klasse hinter sich. Insgesamt waren sechs Mädchen und Jungen angetreten. "Die Herausforderung besteht im Grunde darin, dass die Kinder in der Bibliothek vor einem ungewohnten, weil unbekannten Publikum vorlesen müssen", sagt Andrea Zenker. Sie weiß genau, dass sich die Kinder immer sehr akribisch auf den Wettbewerb vorbereiten. Dazu gehört unter anderem ein Ausscheid auf Ebene der Klassenstufen in ihrer Schule. Wenn dann zum Wettbewerb ein unbekannter Text vorgelegt wird, sei das schon eine ganz schöne Hürde. Unterstützt wird der Wettbewerb von der Bücherstube von Stephanie Arnold. So bekommen die Kinder sowohl Urkunden als auch kleine Sachpreise. Der diesjährige Harthaer Wettstreit bewies, dass auch Jungen sehr gute Leser sein können. So ging neben Ben Dreißig auch Lukas Kaack an den Start. Andrea Zenker: "Alle Teilnehmer haben eine solide Leseleistung erbracht."

Steffi Robak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach 13 Jahren wird Anita Lesko nur noch dieses Jahr zur Pfingstrast in das Hasennest an der Zschopau einladen. Vor 13 Jahren hatte sie die Tradition erst wieder aufleben lassen, am Pfingstwochenende das Haus für Wanderer und Radfahrer zu öffnen.

24.05.2015

Als Ernst Lothar Hoffmann kam er 1898 in Waldheim auf die Welt - als Anagarika Govinda starb er 1985 in Mill Valley in Kalifornien. Davor lebte der Schriftsteller, Maler und Buddhismus-Gelehrte in Indien, wo heute fast kein Tag vergeht, an dem er nicht medial präsent ist.

24.05.2015

Sie sind Burgvogt, Ritter und Kämpfer, aber auch Mägde, Knechte oder Handwerker: Wer am Wochenende die Burg Mildenstein besucht, trifft dort auf Menschen in altertümlichen Gewändern.

24.05.2015
Anzeige