Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
1200 Gäste – Besucherrekord in den Eilenburger Bergkellern

Unterirdische Muldestadt 1200 Gäste – Besucherrekord in den Eilenburger Bergkellern

Immer mehr Gruppen wollen die Eilenburger Bergkeller besichtigen. Besonders im Dezember sind die Touren gefragt. Aber sie spielten auch eine wichtige Rolle in der MDR-Reihe „Rätsel, Mythen und Legenden“.

Gleich geht’s los: Besucher warten vor den Eilenburger Bergkellern auf den Tourstart.

Quelle: Nico Fliegner

Eilenburg. 1200 Gäste besuchten im Jahr 2015 die Eilenburger Bergkeller. Ob diese Zahl einen Besucherrekord darstellt, kann Museumschef Andreas Flegel, der die Gäste durch die unterirdischen Anlagen führt, auf die Schnelle gar nicht genau sagen: „Denn es kommen jetzt auch öfter kleinere Gruppen, zum Beispiel Firmenbelegschaften, die sich die Keller ansehen wollen.“

Die Zahl der Touren sind rekordwürdig: 100 Mal führte er durch die engen Gänge und in die größeren Keller-Hallen unterm Eilenburger Stadtteil Berg. Knapp 20 Touren starteten für Erwachsene, gar 25 Mal ging es für Kinder auf die Spuren der Heinzelmännchen im Stadtteil Berg unter Tage. 22 Schulklassen nutzten das Angebot. Im November und im Dezember sind die Wanderungen durch die Stollen besonders gefragt, denn dann begehen Unternehmen, Vereine, Behörden, Institutionen ihren Jahresabschluss und vor dem geselligen Beisammensein wird noch eine Stunde im Berg eingelegt.

Die Gäste kamen aus allen Ecken Deutschlands. Andreas Flegel konnte aber unter anderem auch schon Besucher aus China, Spanien, Taiwan, Ukraine, Türkei und Italien begrüßen. Und sogar ein Team des MDR-Fernsehens filmte. Am Neujahrstag kamen Bergkeller in der Reihe „Rätsel, Mythen und Legenden“ ins Programm. Bei der Doku über die Heinzelmännchensage in Eilenburg wurde mit Kindern aus der Kita „Heinzelmännchen“ und Andreas Flegel sogar in den unterirdischen Anlagen gedreht. Schließlich sollen die Sagengestalten einst in den Kellern gewerkelt haben.

Ganz profan wird jedoch davon gesprochen, dass die Anlagen entstanden, um das Bier kühl zu lagern. „Bis heute sind die einzigartigen Hohlräume in ihrer Ausdehnung noch nicht vollständig erforscht“, heißt es auf der Web-Site der Stadt zur Geschichte. „Zu DDR-Zeiten geriet das einmalige Bergkellersystem in Vergessenheit. Nach der Wende wurden rund eine Million Mark in die Sicherheit des Bauwerks gesteckt.“

Am 3. Januar gibt es die Wiederholung der Doku „Rätsel, Mythen und Legenden“ um 13.20 Uhr im MDR. Die nächsten öffentlichen Führungen sind am 23. Januar ab 9 und ab 10.30 Uhr angesagt. Um Anmeldung im Museum wird gebeten. Telefon: 03423 652 222

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr