Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg 21. Eilenburger Seniorenwoche startet am Montag
Region Eilenburg 21. Eilenburger Seniorenwoche startet am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 31.08.2018
Die Seniorenwoche wird traditionell im Ratssaal eröffnet. Quelle: Wolfgang Sens
Eilenburg

Jeder, der selbst schon einmal in einem Verein oder auf andere Weise für das Allgemeinwohl Verantwortung übernahm, kann einzuschätzen, was es für Arbeit mit sich bringt, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Seit 25 Jahren setzt sich in Eilenburg der Stadtseniorenrat für die Belange der älteren Generation ein. Derzeit gehören ihm elf Frauen und Männer von verschiedenen Vereinen und Verbänden oder Vertreter der Einwohnerschaft an. Den Vorsitz hat Marianne Aster inne. Eine der Veranstaltungen, mit denen der Rat jährlich von sich reden macht, ist die Seniorenwoche. Am Montag startet sie zum 21. Mal.

Seniorenrat wirkt bei der Vorbereitung mit

Die Mitglieder des Vorstandes agieren in der Stadt als Interessensvertretung der Senioren, sie tauschen Erfahrungen aus, geben Anregungen für ein selbstbestimmtes und aktives Leben. Sie beobachten aber auch soziale Themen und nehmen vor Ort Einfluss darauf. Schon bei der Vorbereitung von so mancher Entscheidung im Stadtrat setzten sie sich für die Belange der Älteren Generation ein. Themen dabei zum Beispiel Barrierefreiheit, öffentlicher Nahverkehr oder auch Soziales.

Am Montag startet die Diskussionsrunde

Und sie organisieren eben auch einmal im Jahr eine Seniorenwoche, in der aktuelle Themen aufgegriffen, kulturelle und sportliche Angebote unterbreitet werden. In diesem Jahr beginnt die Seniorenwoche am 3. September und dauert bis zum 7. September an. Die 21. Auflage wird Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) am Montag um 10 Uhr im Ratssaal um 10 Uhr. Im Anschluss gibt es verschiedene Angebote zum Thema „Wir zeigen es Euch – die schönen Seiten unserer Heimat“. Als Gesprächspartner werden Vertreter vom Tourismus- und Gewerbeverein sowie vom Tierpark, dem Burgverein von Altair erwartet. Kinder aus der Kita „Bärchen“ werden ein Programm gestalten. Einen Tag später steht eine Ausfahrt nach Döbeln und am Mittwoch eine Radtour nach Wurzen auf dem Programm. Zu einer Sicherheitskonferenz wird am Donnerstag um 14 Uhr in das Bürgerhaus eingeladen. Hier geht es um aktuelle Informationen aus dem Eilenburger Polizeirevier. Beschwingt und bunt ganz im Zeichen der 1950er-Jahre wird es am Freitag ab 14 Uhr im kleinen Saal des Bürgerhauses zur Abschlussveranstaltung zugehen. Interessenten sind zu allen Angeboten willkommen.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Mai laufen die Sonderschauen zu 400 Jahre Dreißjähriger Krieg. Günter Tempelhof aus Bad Düben ist der Projektkoordinator. Er kann eine positive Zwischenbilanz ziehen.

30.08.2018

Sich vorstellen und natürlich auch für sich werben – das wollen die Kameraden des Eilenburger Technischen Hilfswerkes, wenn sie am Sonnabend zum Tag der offenen Tür einladen.

30.08.2018

Auf dem Wöllmener Obsthof von Dieter Dottermusch hat die 2018ner Apfelernte begonnen. Unterstützung gibt es auf den rund 18 Hektar großen Apfelplantagen durch Erntehelfer. Auch andere Früchte, wie Holunder, Pflaumen oder Quitten, sind reif.

01.09.2018