Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg 500 Haushalte in Eilenburg von totalem Stromausfall betroffen
Region Eilenburg 500 Haushalte in Eilenburg von totalem Stromausfall betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 22.02.2016
Blick auf einen Stromzähler – in vielen Haushalten in Eilenburg drehte er sich am Sonntag nicht. Quelle: dpa
Anzeige
Eilenburg

Bis Montag wirkten zwei Stromausfälle im Eilenburger Mittelspannungsnetz nach. So gab es für zirka 500 Abnehmer im Stadtgebiet in der Nacht zum Sonntag einen Totalausfall zwischen 3.15 und 6 Uhr und Versorgungsunterbrechungen sonntags zwischen 13 und 18 Uhr.

Der Grund für das An und Aus am Sonntagnachmittag: Um die Schadstelle einzugrenzen, mussten mehrere Trafostationen nacheinander abgeschaltet werden, erklärte Karsten Fischer, Netzmeister Strom bei den Stadtwerken Eilenburg. Unter anderem waren auch die Kabarett-Vorstellung im Bürgerhaus betroffen und Anlagen des Telekommunikationsanbieters Primacom, Telefon- und Datenverarbeitungsanlagen im Rathaus sowie bei den Stadtwerke.

An der Behebung der Folgen musste bis Montag gearbeitet werden. Die Schäden traten unabhängig von einander auf, so Fischer. Warum die Leitungen versagten, lasse sich nicht sagen. Es könnten Baufehler schuld sein, die Jahre zurückliegen.

Beim ersten Mal musste in der Schreckerstraße repariert werden.Beim zweiten Mal wurde der Schaden in der Bahnhofstraße/Ecke Sydowstraße festgestellt. Um die Kreuzung nicht aufzureißen, wird dort bis Dienstag ein zirka 100 Meter langer Kabelstrang ausgewechselt. Die Stromversorgung erfolgt unterdessen über Bypass-Leitungen.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 25. Februar besucht Wladimir Kaminer, der mit seinem Erstlingswerk „Russendisko“ Kult wurde, die Muldestadt Eilenburg erneut. Nunmehr beschäftigt er sich in „Das Leben ist (k)eine Kunst“ mit Glückskindern und Pechvögeln.

22.02.2016

Die Kraftsportler des Vereins Kraft & Fitness Eilenburg haben es geschafft: Sie haben einen neuen Weltrekord im 12-Stunden-Kreuzheben aufgestellt. Die nächste Bestmarke soll womöglich bald folgen.

22.02.2016

Sabine Heilmann hat die Pension Heinzelberge auf dem Burgberg gepachtet, zu der das alte Gefängnis in den vergangenen Monaten umgebaut worden ist. Die 61-jährige, erfahrene Hotelfachfrau will das Quartier auf Vier-Sterne-Niveau bringen.

22.02.2016
Anzeige