Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Abwasserbau in Hohenprießnitz ist bis Ende Februar fertig – Pflasterarbeiten laufen

Zweckverband Abwasserbau in Hohenprießnitz ist bis Ende Februar fertig – Pflasterarbeiten laufen

Bis Ende des Monats soll das Großprojekt Abwasserbau in Hohenprießnitz beendet sein. Derzeit laufen noch Pflasterarbeiten. Der Abwasserverband Dübener Heide plant indes weitere Projekte.

So sah es noch im Mai aus: Schweres Gerät war im Einsatz, um die Abwasserleitung unter die Erde zu bringen.

Quelle: Wolfgang Sens

bad Düben. Der Abwasserbau im Zscheppliner Ortsteil Hohenprießnitz steht kurz vor der Vollendung. „Wir sind dabei, den achten von zehn Bauabschnitten, der aber der letzte ist, fertigzustellen“, sagt Thomas Bauer, technischer Leiter des Zweckverbandes Abwassergruppe Dübener Heide. Der Kanalbau inklusive Hausanschlüsse sei realisiert, geplant sind jetzt noch Pflasterarbeiten zum Deckenschluss. „Ende des Monats soll alles fertig sein“, sagt Thomas Bauer, wohl wissend, dass gerade in den Wintermonaten eine solche Aussage natürlich von den Witterungsbedingungen abhängig ist und dass Frost und Kälte noch für Verzögerungen sorgen könnten. In diesen Tagen ist dies gerade der Fall.

Abwasserzweckverband hat 4,6 Millionen Euro investiert

Verlegt wurden hier auch Trinkwasserleitungen. Allein der Abwasser-Zweckverband Dübener Heide hat in den vergangenen drei Jahren 4,6 Millionen Euro investiert. Das Netz entspricht damit dem geforderten EU-Standard. Als letzter großer weißer Fleck im Verbandsgebiet, das neben Bad Düben auch Teile von Zschepplin und Laußig umfasst, muss nun noch das Kossaer Abwassersystem ertüchtigt werden. Hier werden bis zum Jahr 2020 rund vier Millionen Euro investiert.

In der Lindenallee in Schnaditz geht es um die Sanierung des Schmutzwasserkanals, seit Oktober läuft die rund 125 000 Euro umfassende Maßnahme des Zweckverbandes. Für die Sanierung der Schächte werde trockenes Wetter benötigt.

Im März startet der Abwasserbau in der Kohlhaasstraße in Bad Düben

Ab März soll der Mischwasserkanal in der Kohlhaasstraße im Bereich Blücher- bis Kleiststraße in Bad Düben ausgewechselt werden. Ausführen wird die Arbeiten, für die rund zwei Monate angesetzt sind, die Eilenburger Firma Straßen- und Tiefbau. Bei der Bauanlaufberatung werde dann auch der genauere Zeitplan festgelegt. Der Versorgungsverband Eilenburg-Wurzen verlegt zudem neue Trinkwasserleitungen. Ohne Vollsperrung wird es nicht gehen. Wann und wie, dazu gibt es schriftliche Informationen an die Anwohner, die aber dennoch weitgehend ihre Grundstücke erreichen können.

In Vorbereitung sind zudem Arbeiten am Mischwasserkanal im Heidering in Bad Düben. Auch dieser soll in diesem Jahr noch ausgewechselt werden, „wenn alles optimal läuft, könnte es im Mai losgehen“, sagt der Technische Leiter.

Von Kathrin kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr