Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Ärger im Geflügelbetrieb
Region Eilenburg Ärger im Geflügelbetrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 18.02.2010
Anzeige
Eilenburg/Mockrehna

Die Arbeitnehmervertretung werde damit einem Interessenkonflikt ausgesetzt, ist er sich sicher. Voraussichtlich im April, vermutet das IG-Bau-Mitglied, stehen wieder Betriebsratswahlen an. Und auch die Kollegen, die sich nicht trauen, darüber offen zu reden, will Hofstetter mit seinem Beispiel, Missstände in der Firma offen zu legen, ermuntern – die richtige Entscheidung zu treffen. Mut machen ihm, wie er einräumt, seine positiven Erfahrungen vor dem Arbeitsgericht. „Ich stehe zu dem, was ich für richtig halte“, versichert der Eilenburger. Nicht richtig findet er außerdem, dass Kranke bei Gräfendorfer „gemobbt“ würden. „Nur eine gesunde Mannschaft wird gewinnen. Und wenn wir zu viele kranke Spieler haben, müssen wir leider welche auswechseln! So dass die Mannschaft nicht darunter leiden muss“, zitiert er einen Aushang im Betrieb. Unterschrieben von Otto Fimpler, Betriebsleiter der Gräfendorfer Schlachtung, Betriebsratsmitglied und als Parteiloser mit FDP-Mandat seit der letzten Kommunalwahl auch im Gemeinderat Mockrehna vertreten. „Ich stehe dazu“, räumt Fimpler ein. „Ich hoffe aber, nicht zu viele auswechseln zu müssen.“ Gespräche mit erkrankten Mitarbeitern hätten den Zweck, Probleme im Unternehmen, die zu einer Erkrankung führen, möglichst abzustellen. „Bei uns ist noch nie jemand wegen einer Krankheit entlassen oder denunziert worden.“

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Rentnerin muss dieser Tage in ihrer kalten Wohnung frieren, weil die Eilenburger Stadtwerke den Zähler nicht freischalten. – Wer trägt die Schuld? Das ist die Geschichte: Die 70-Jährige hatte ihre Wohnung bis vor einigen Wochen mit Gas beheizt.

17.02.2010

 

Eilenburg. Sie habe fest zugesagt, versicherte Siegfried Trzoß gestern. Die bekannte Entertainerin Dagmar Frederic tourt momentan noch auf einem Kreuzfahrtschiff über die Meere.

16.02.2010

[gallery:500-66629052001-LVZ]  Eilenburg. Die Wirtschaftskrise hat den Karneval erreicht. Doch Karneval ist, wenn das Volk trotzdem lacht. Das Elferrrad des Eilenburger Carneval Clubs (ECC) fiel zwar der Abwrackprämie zum Opfer und Fahnenschwenker Marian Hampel schreitet daher beim größten Rosenmontagsumzug in Sachsen zu Fuß voran.

15.02.2010
Anzeige