Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Afghanen legen Lokführer-Prüfung in Eilenburg ab

Ausbildung Afghanen legen Lokführer-Prüfung in Eilenburg ab

In Kabul geboren, Neustart in Deutschland, im Ruhrgebiet, Ziel erreicht in Eilenburg. So oder ähnlich könnte man die Geschichte von Suman Brara und Summit Makker umschreiben. Die beiden 32-jährigen Afghanen leben seit neun Jahren in Essen und waren jetzt in der Region rund um die Muldestadt unterwegs, um ihre praktische Prüfung als Triebwagenführer abzulegen.

Suman Brara und Summit Makker haben in Eilenburg ihre Lokführer-Prüfung abgelegt.

Quelle: Karl Gräfe

Eilenburg. In Kabul geboren, Neustart im Ruhrgebiet, Ziel erreicht in Eilenburg. So oder ähnlich könnte man die Geschichte von Suman Brara und Summit Makker umschreiben. Die beiden 32-jährigen Afghanen leben seit neun Jahren in Essen und waren jetzt in der Region rund um die Muldestadt unterwegs, um ihre Prüfung als Triebwagenführer abzulegen. Begleitet wurden sie dabei unter anderem von Karl Gräfe, Technischer Geschäftsführer im Aus- und Weiterbildungszentrum Verkehrsgewerbe (AWV) Leipzig GmbH. Der 59-jährige Delitzscher kennt das Ausbildungs-Prozdere seit Jahren. Mit Brara und Makker haben erstmals zwei Afghanen diesen Abschluss bei der AWV geschafft.

Ende 2014 entschlossen sich die beiden, Lokführer zu werden. Seit März absolvierten sie eine Ausbildung zum Triebfahrzeugführer in der Außenstelle Gelsenkirchen des sächsischen Ausbildungsunternehmens der Bahnbranche. „Beide haben sehr gut die deutsche Sprache gelernt und als Verkäuferin, Kraftfahrer, Disponent gearbeitet“, erzählt Gräfe. Nach Theorie-Stunden in Gelsenkirchen, Praxis-Einheiten bei Eisenbahnunternehmen und 13 Zwischenprüfungen wurden sie zur Abschlussprüfung zugelassen. „Nachdem sie die Theorie mit Note 1 bestanden haben, waren sie nach sechs Wochen Praxisfahrten unter Anleitung auf Bahngleisen rund um Eilenburg unterwegs, um die Lok und die Strecken kennenzulernen, auf denen die praktische Prüfung stattfinden sollte“, so Gräfe. Die Strecke Eilenburg – Borsdorf biete sich für solche Zwecke an, „weil auf 50 Kilometern drei verschiedene Signalsysteme vorhanden sind“, so der Prüfer.

Am Freitag haben Suman Brara und Summit Makker ihre praktische Prüfung bestanden – jetzt beantragen sie den Führerschein für Triebfahrzeugführer. Beide werden bald auf Eisenbahnstrecken in Deutschland unterwegs sein. Der traditionell bestehende Familienverbund mit den Eltern ermöglicht es beiden, ihre Kinder trotz des Schichtdienstes nicht zu vernachlässigen.

Von Kathrin Kabelitz

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr